eure ss anzeichen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von familie-s 25.01.11 - 18:01 Uhr

hallo mamis, werdende mamis,
ich habe bereits einen sohn von 10 jahren,hatte in der ersten ss aber KEINE anzeichen und es erst in der 16.ssw bemerkt-

nun üben wir,ohne druck und ganz in ruhe, aber man weiss ja wann die zeit des nmt ist- dieser war am 23.
und passiert ist nichts- nicht wie sonst 2 wochen vor der mens brustschmerzen,dicker bauch,heisshunger-

es passiert nichts. nur der bauch zieht und mein kreislauf macht schlapp..es fühlt sich an als hätte ich eine blase im bauch..ich war am we hundemüde und um 9 im bett.

ist es bei der 2. ss anders? wie gehts euch?
was habt ihr bemerkt?

übrigens,für einen test find ich es zu früh,ich bin ja keine 15 mehr..
hat alles seine zeit..

nur der gehirn/verstand/herz krieg ist süß;)

Beitrag von meli10 25.01.11 - 18:18 Uhr

habe es am Brustziehen/Schmerz bemerkt und da war ich genau MNT+1

lg meli

Beitrag von tanja027 25.01.11 - 18:46 Uhr

hallo, ich hatte am 22 NMT und bis jetzt ist keine regel in sicht!! Ich habe Bauchschmerzen und bin hundemüde und muss öfter auf die toilette aber sonst keine anzeichen ;) Testen werde ich erst am Freitag stress mich da nicht so!!

Wünsch Dir jedenfalls das du schwanger bist !!


Lg Tanja

Beitrag von palomita 25.01.11 - 20:33 Uhr

Bei meinen beiden SS habe ich schon kurz vor NMT gemerkt, dass mir morgens immer leicht flau im Magen war (bei der 2. SS, die in einer FG endete, wurde es schnell sogar noch viel stärkere Übelkeit), ich war saumüde und irgendwas war "anders". Da ich einen Zyklus wie ein Uhrwerk hatte, brauchte ich eigentlich gar nicht zu testen, das Ergebnis war mir schon längst klar.
Seit ein paar Tagen merke ich wieder genau die selben Anzeichen. Leichte Übelkeit, morgens erstmal Durchfall, keine Lust auf ein kühles Bierchen abends, ich komme nur mühsam durch den Tag und schlafe regelmäßig beim Kind ins Bett bringen selbst auf dem Teppich mit ein. Mal sehen, ob da der Wunsch, wieder schwanger zu werden so groß ist, dass ich irgendwelche Gespenster sehe oder mein Körper mir wirklich wieder zu verstehen gibt, dass es erneut geklappt hat. Wär ja toll nach der FG, weiß cih aber erst am WE. Man sagt allerdings, jede SS wäre anders. Die Übelkeit war bei mir in der 2. SS ja auch deutlich gemeiner. Hoffe, das steigert sich nicht bei jeder weiteren SS, dann will ich vielleicht doch gleich kein Kind mehr ;-)
LG und eine gemütliche Schwangerschaft (oder doch erst in spe?),
palomita