Hä?Verrechnet???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nigi74 25.01.11 - 18:38 Uhr

Huhu ihr lieben:-)

Ähm?Ich hätte da mal ne Frage,kann das sein,das mein FA sich irgendwie vertahn hat mit der Errechnung meiner SSW?

Ich habe mal hier gerechnet und da kamm eine ganz andere SSW raus u auch ein anderes ET?????????????????????????
Laut FA ist mein ET der 28.08.11 und die SSW wäre dann 9SSW!!!!!!!!!!!!

Bei Urbia stand dann:26.08.11 und die 10ssw???????????????????????
Weiss jemand hier bescheid??

Schönen abend für euch alle:-D

GLG,Nicole#winke

Beitrag von corinna.2010.w 25.01.11 - 18:43 Uhr

huhu

sprech dein arzt nochmal drauf an.
aber es kann schon mals ein das die dich zurück oder vorstufen.

ich würde ihn nochmal drauf anhauen vllt hat er sich ja vertan.

hat er dazu was gesagt?!

lg
corinna
mit #ei Boy unterm #herzlich 17ssw #baby

Beitrag von buegelfee2010 25.01.11 - 18:47 Uhr

Urbia berechnet ja anhand Deiner Zykluslänge, der Doc hingegen berechnet auch die Größe vom Zwerg mit ein, so dass es zu kleinen Verschiebungen kommen kann.

Beitrag von leela21 25.01.11 - 18:45 Uhr

Also das die SSW sich ändern kann ist nicht außergewöhnlich.Lt Urbia bin ich morgen in der 18 SSW aber lt FÄ bin ich in der 17.Hat sich aber erst in der 12 SSW verschoben.

Beitrag von jwoj 25.01.11 - 18:45 Uhr

Na ja der Unterschied ist ja so gravierend nicht ;-).

Wenn der Arzt mit 30 Tagen Zykluslänge rechnet, dann kommt er auf einen Termin zwei Tage später. Wenn du bei urbia deine letzte Periode eingegeben hast und (wahrscheinlich) die 28 Tage Zykluslänge drin gelassen hast, ist der Termin zwei Tage früher. Oder ähnliche Berechnungen eben...

Meistens werden die Termine dann mit dem Ultraschall anhand der Berechnungen festgelegt.

Viele Grüße!#winke

Beitrag von violatorette 25.01.11 - 18:47 Uhr

Hey!

Ich denke eher, dass die übliche Geschichte für Verwirrung bei dir sorgt! ;-)

Schau mal: ich bin heute 15 vollendete Wochen und einen Tag schwanger. Also 15+1.
Das heisst, ich befinde mich seit gestern in der 16. SSW.

Kann es sein, dass es das ist???#winke

Beitrag von nigi74 25.01.11 - 19:55 Uhr

Hi.....


Ja ne schlimm ist das nicht,aber man lässt sich ja gerne Verunsichern von Internet.Ob 9SSW oder 10ssw das ist ja wurst u das ganze mit den tagen noch davor also 9+1 oder ähnlich,ähm #schein weil damit komme ich eh nicht so ganz klar,habe ich schon bei meinem grossen nicht gerafft.

Ich werde den FA nochmal fragen u das dann auch so nehmen,wie es im mutterpass steht:-D stimmts mädels:-D:-D

Ich wünsche euch einen schönen Abend ohne übelkeit oder sonst anderen negativen Eigenschaften:-p

GLG,Nicole:-D

Beitrag von esha 25.01.11 - 19:03 Uhr

Also, das sind ja nur 2 Tage...das kommt schon mal vor ;-)

Beitrag von mupfelmaus 25.01.11 - 21:51 Uhr

Hallo du,

also es ist so, dass man vor 7 Jahren als mein Sohn zur Welt kam noch so wie hier bei Urbia gerechnet hat. Aber Urbia, wie auch dein Arzt haben Recht. Ich hatte in der jetzigen SS auch erst immer Rechendifferenzen, bis meine Hebi mich aufklärte.

Also, ...

9 + 1 beim FA bedeutet, du hast die 9. Wo. vollendet und bist in der 10. SSwoche. Beide haben nur eine andere Bezeichnung der Woche. Aber im Prinzip ist es das Gleiche.

Von den Tagen her ist es ähnlich, es wäre ja auch zu schön, wenn ich genau wüsste, wenn meine Mausi kommt (außer geplanter Kaiserschnitt). Die Mäuse machen sowieso was sie wollen und kommen wann sie wollen und die Zeit reif ist.

LG und eine schöne SS

Maike mit 4 kleinen Wundern und einem unterm #herzlich