Was ist das denn :-( ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von meine-nini 25.01.11 - 18:39 Uhr

oh man..... ich bin echt am verzweifeln :-(
Ich habe sooooo Schmerzen hinten im Rücken links :-( hab schon geweint deswegen :-(

Eine Nacht von Freitag auf samstag war es ähnlich ...konnte nicht schlafen vor Schmerzen, habe mich dann auf dem sofa rumgequält und einen Mist nach dem anderen im TV geguckt und mit einem Körnerkissen Abhilfe geschafft, aber sobald es kälter war waren dei schmerzen wieder kaum zum Aushalten :-(

Dann fühle ich mich auch wie ein Känguru .... kann kaum Aufstehen und habe auch manchmal Bauchschmerzen , manchmal ist auch der Bauch hart aber nicht immer wenn ich die schmerzen hab...

Was ist das denn bitte mit den Rückenschmerzen ?? Ist eher einseitig auf der linken Seite weit unten :-( ?????

Meine Mutter meint, evtl. wehen ? weil manche vllt nur wie Rückenwehene haben ?? Kann das sein ?

Aber die verschwinden nicht wirklich dann diese angeblichen Wehen :-(

Beitrag von corinna.2010.w 25.01.11 - 18:42 Uhr

huhu

vllt ist es auch der ischas?!
der kann echt verdammte beschwerden machen. meistens meldet er sich wenn du dich bewegst,...wenn du z,B aufstehen willst und dann meldet er sich ganz doll.
dann hast du das gefühl das du dich nich bewegen kannst.

ist es so ähnlich?!

wenn nein dann würde ich mal zum arzt :)

alles gute

lg
corinna
mit #ei Boy unterm #herzlich 17ssw #baby

Beitrag von meine-nini 25.01.11 - 18:45 Uhr

Nein, so ist es nicht :-( es ist dauerhaft ...egal ob ich mich bewege oder einfach nur liege :-(

Ja, morgen hab ich einen Termin bei ihr .... zum Glück, da werd ich ihr auch nochmal alles vorjammern ;-)

danke trotzdem ;-) und alles Gute #winke

Beitrag von corinna.2010.w 25.01.11 - 18:46 Uhr

ja wenns schlimmer wird, ne?! weißt ja KH ...

vllt geht es ja bald los?!

wünsch dir alles gute :)

Beitrag von meine-nini 25.01.11 - 18:48 Uhr

Ja, ich weiß ;-) aber ich hasse KH will auch nicht unnötig dahin :-D aber klar, vernünftig wär es ;-)

Beitrag von corinna.2010.w 25.01.11 - 18:53 Uhr

jaaaaaaaaaaaaaaaaa :)

ich hasse auch KH un gehe gerne ein weg zu wenig aber schau doch einfahc mal da vorbei un sags denen..

:)

Beitrag von kleene87 25.01.11 - 18:43 Uhr

huhu

Ich kann deiner Mutter wohl zustimmen,habe bei meiner Tochter auch Rückenwehen gehabt,die haben sehr lange angehalten.Nach einer Zeit sind sie dann "nach vorne" gezogen und schwupps da waren sie auch gleich wieder hinten :-[ überwiegend Rechts.

Beitrag von meine-nini 25.01.11 - 18:47 Uhr

Oh man :-( und wie lange dauert das dann noch bis ``richtige Wehen `` kommen ...... ich hab das Gefühl das Atmen fällt einem auch sehr schwer (irgendwie wie seitenstechen) , ja und es zieht ab und zu nach vorne in den Unterleib aber immer nur einseitig .....

Beitrag von kleene87 25.01.11 - 18:53 Uhr

Wie lange das genau dauert kann ich Dir nicht beantworten,es würde auch keine Hilfe sein,wenn ich Dir meine Wehen"leidens" Geschichte erzähle ;-)

Ruf doch einfach mal im Kreissaal an und beschreibe die "Schmerzen" und frage was du tuen sollst/kannst.

Gib bitte bescheid wenn sich was bei Dir ergeben hat.

#klee

Beitrag von spark.oats 25.01.11 - 18:47 Uhr

bei mir ist es n harnstau.. :( das sind auch solche schmerzen.. hab mich hin und her gewelzt (so wie es noch geht) leetzte nacht -.-