Bernd Eichinger ist tot...

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von teaandfruit 25.01.11 - 19:08 Uhr

Das ist echt unglaublich...er starb nach einem Herzinfarkt mit gerade mal 61 Jahren...



#kerze

Beitrag von selaphia 25.01.11 - 19:12 Uhr

#kerze Ganz klar.....ein Verlust

Beitrag von tascha3577 25.01.11 - 19:13 Uhr

War ein wirklich superguter Filmemacher :-( RIP

http://www.merkur-online.de/nachrichten/stars/bericht-bernd-eichinger-1096253.html?cmp=defrss

Beitrag von makiosparadies 25.01.11 - 19:14 Uhr


Habs auch gerade in den Nachrichten gehört.............mit 61 Jahren.......der Hammer.............

Schade


Grüße
Dani

Beitrag von sophieswelt 25.01.11 - 19:23 Uhr

Was??? Oh je, das kommt ja vollkommen überraschend....ich bin geschockt.

Beitrag von megapapa 25.01.11 - 19:21 Uhr

bin auch traurig


lg sonja#kerze

Beitrag von bensu1 25.01.11 - 19:33 Uhr

ach weh! #kerze

Beitrag von schneefrau28 25.01.11 - 19:44 Uhr



#kerze

Beitrag von rentzi 25.01.11 - 19:46 Uhr

#kerze

Beitrag von romance 25.01.11 - 19:53 Uhr

Nein, der Arme und die Tochter. Ich mag sie sehr und ist so natürlich geblieben.

Ein großer Verlust.:-(

Beitrag von gisele 25.01.11 - 20:57 Uhr

das gleiche habe ich auch gedacht:-(
hoffentlich war sie bei ihrem vater,es geschah wohl im kreise der familie bei einem essen,sie hing doch so an ihm:-(

Beitrag von norwegian_girl 25.01.11 - 20:45 Uhr

...hab es eben auch in den Nachrichten gehört - und war einfach sprachlos...

...traurig - so mitten aus dem Leben gerissen - ein großer Verlust!


#kerze

Beitrag von klimperklumperelfe 25.01.11 - 20:55 Uhr

Ich bin wirklich etwas schockiert. Das ist wirklich tragisch!

Aber die Beileidsbekundungen werden sicher nicht so zahlreich werden wie bei einer unlängst verstorbenen Cora...

Beitrag von gingerbun 25.01.11 - 23:29 Uhr

"Aber die Beileidsbekundungen werden sicher nicht so zahlreich werden wie bei einer unlängst verstorbenen Cora... "
Mein Gott - spiegelt das dann den Querschnitt unserer Gesellschaft wider? Gute Nacht.

Beitrag von stubi 26.01.11 - 09:00 Uhr

sagt eine, deren Leben sich wochenlang nur um Knasti Menowin drehte #rofl

Beitrag von fiori_ 26.01.11 - 09:59 Uhr

Stimmt genau. #pro

#augen

Beitrag von klimperklumperelfe 26.01.11 - 10:12 Uhr

Ja, du hast Recht, das war etwas daneben. Aber jetzt wo ich ein Kind von ihm erwarte und man uns hoffentlich bald grünes Licht geben wird, dass wir um Knast heiraten, wird der Fanatismus hoffentlich enden. Aber was ich mit meinem Kind hier mache in der Zeit...hm, für die Babyklappe ist er zu groß. Mal sehen. Haste einen Rat?

Beitrag von la1973 25.01.11 - 21:17 Uhr

Ich war auch schockiert.
Das einzig Positive ist daran, dass sie jetzt vielleicht verstärkt seine Filme im TV zeigen - hoffe ich zumindest.

Beitrag von blacknickinblue 26.01.11 - 07:01 Uhr

Das einzig Positive ist daran, dass sie jetzt vielleicht verstärkt seine Filme im TV zeigen


Was ist denn das für ein taktloser Satz:-(

Beitrag von blacknickinblue 26.01.11 - 07:02 Uhr

#kerze Ein großer Verlust für Deutschlands Filmlandschaft.

Beitrag von rmwib 25.01.11 - 21:29 Uhr

Das find ich furchtbar #heul
#kerze

Beitrag von sasi77 25.01.11 - 21:34 Uhr

mich hats jetzt auch geschockt----:-(
So plötzlich...
Hab bei wiki seine Filme nachgelesen....der Wahnsinn!!!!

#kerze

Beitrag von ninast 25.01.11 - 21:54 Uhr

#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze

Danke für viele Gute Filme

Beitrag von 123ninni 25.01.11 - 21:54 Uhr

#kerze

Beitrag von carrylind 25.01.11 - 22:13 Uhr

#kerze Ein großer Verlust.
RIP

  • 1
  • 2