mehr 50% Mädchen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von deutscherose 25.01.11 - 19:57 Uhr

hallo war heute bei meine fa sie sagte mir zur mehr als 50% ein mädchen was meint ihr denn wird es so bleiden ober ihre nicht

was für erfahrung habt ihr denn

Beitrag von butter-blume 25.01.11 - 20:02 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Dann wird ja nur zu etwas weniger als 50% Junge! #klatsch

Das nenn ich mal nen Outing!

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von haruka80 25.01.11 - 20:02 Uhr

hmm,

die Aussage finde ich irgendwie doof, wenns zu 55% n Mädchen wird, wirds zu 45% n Junge, was danach klingt, dass er sich ganz und gar nicht sicher ist.
Ich würde den nächsten Termin abwarten, obs sich bestätigt. ich hab immer nur meine Freundin vor Augen, die stolz erzählte, sie kriegt n Mädchen und nach der Geburt nen Jungen auf dem Bauch liegen hatte.
Ich kenne aber auch genug, die wirklich n Mädchen bekommen haben.

Warte einfach ab#winke

Beitrag von glimmerofhope 25.01.11 - 20:03 Uhr

hmmm komische Aussage, alle Babys sind erst mal 50% ein Mädchen da die Chance ja auch 50/50 ist :-)

Beitrag von jazz-26 25.01.11 - 20:25 Uhr

Beim vorletzten Termin sollte es n Mädchen werden...
beim letzten Termin sollte es ein Junge werden...

Ich befürchte fast, ich erfahre es erst, wenns dann draußen ist #kratz

Grüße,
Jazz mit Bauchzwerg 26ssw.

Beitrag von simplejenny 25.01.11 - 20:39 Uhr

Na wenn man mal davon ausgeht, dass ohnehin 105 Mädchen zu 100 Jungen gebohren werden, dann nehme ich dieses Outing mal als statistisch gesichert an.

Ich nehme an, dass Deine FÄ sich ein Scherz erlaubt hat auf deine Kosten.

Ich lache jedenfalls
Jenny

Beitrag von emil2011 25.01.11 - 20:47 Uhr

Meine FÄ hat seinerzeit die gleiche Aussage gemacht. Ich kam mir ziemlich veralbert vor und sagte ihr das auch. Sie meinte, dass sie damit sagen wollte, es sieht eher nach einem Mädchen aus, sonst hätte sie gesagt zu 50 % wird es ein Junge.

Ich war erstmal zufrieden damit, weil ich von Anfang an das Gefühl hatte, es würde ein Mädchen werden. Bin dann auch gleich los und hab die eine oder andere rosa Klamotte gekauft. Beim nächsten US sagte meine FÄ dann, sie müsse ihre Aussage korrigieren, es ist eindeutig ein Junge. Bislang ist sie auch dabei geblieben. Warten wir es ab.............

LG Kathrin mit Emil 36. ssw