schwanger kurz nach der Periode?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von sonja1016 25.01.11 - 19:59 Uhr

Hallo,

ich bin neu hier. #winke

Mein Freund und ich hatten am 23.01.2011 (ZT 8) #sex und uns ist dabei das Kondom gerissen. Das heißt, dass alle #schwimmer in mir waren. Vom 16.01. bis 21.01. hatte ich meine Mens (naja, eigentlich bis zum 19.01., denn am 20.01. und 21.01. hatte ich nur mehr leichte Schmierblutungen).

Mein Freund und ich haben einen Kinderwunsch, den wir aber erst später angehen werden. Falls jetzt etwas passiert sein sollte, würden wir uns sehr darüber freuen. Deshalb wollte mein Freund auch nicht, dass ich die Pille danach nehme.

Kann man so früh im Zyklus und so kurz nach der Mens schwanger werden oder ist die Chance eher gering?

#danke für eure Antworten

Beitrag von kyra97 25.01.11 - 20:01 Uhr

kannst du!! :-D

Beitrag von sonja1016 25.01.11 - 20:08 Uhr

Aber ich habe meinen ES immer erst zwischen dem 17. ZT und dem 23. ZT. Dann kann es ja gar nicht passieren oder?

Beitrag von kyra97 25.01.11 - 20:18 Uhr

dein eisprung, besser gesagt, deine fruchtbare zeit (wann genau der eisprung ist, kann man gar nicht wissen) kann sich jederzeit verschieben. du kannst es merken, wenn du deinen zervixschleim beobachtest und andere evtl. auftretende zeichen deiner fruchtbarkeit.
also, jeder zyklus ist ein wirklich neuer und muss nicht so verlaufen (kann natürlich :-)) wie die vorherigen.
also: es kann auch sein, dass du nicht schwanger geworden bist.

aber du scheinst interesse zu haben an deinem zyklus. besorg dir doch das buch von dr. josef rötzer: natürliche empfängnisregelung, herder verlag. das ist sehr gut und genau!
bei iner.org kannst du dir zyklus-tabellen herunterladen.
eins noch: alles, was mit eisprung berechnen, wissen, wann er ist und mit irgendeiner art "durchschnittszyklen" zu tun hat, führt in die irre ...

liebe grüße und alles gute und dass es gut passt, falls es doch ..... #schein

kyra

Beitrag von sonja1016 25.01.11 - 20:23 Uhr

Wann ist dann der beste Zeitpunkt zum Testen?

Beitrag von kyra97 26.01.11 - 10:48 Uhr

wenn dich mein buchtipp interessiert, dann kannst du richtig selbst beobachten, wie dein kleines (ihr freut euch ja, oder?) es sich bei dir bequem macht!
die erste botschaft vom kleinen an die mama ist nämlich: "mama mach die heizung an!"
deine aufwachtemperatur steigt etwa ab dem zeitpunkt, wo die menstruation einsetzen würde ein kleines bisschen an. bleibt sie oben, bist du schwanger! und du weißt es selbständig und zu frühestmöglichen zeitpunkt und ganz sicher!
hol dir das buch, da steht drin, was du bei der temperaturmessung beachten musst.
für dein leben als frau gewinnst du viel, wenn du auf diese weise zyklusaufzeichnungen machst: sowohl für die stillzeit, vielleicht für eine weitere schwangerschaft bis hin zu (aber das ist ja noch weit hin) den wechseljahren.
also, spar dir das geld für den test ... ;-)

Beitrag von sonja1016 26.01.11 - 12:48 Uhr

Ja, wir wuerden uns schon darueber freuen. Ich werde dieses Buch kaufen. Danke fuer den Tipp!

Beitrag von kyra97 26.01.11 - 22:07 Uhr

Gerne! :-D

Beitrag von dine1975 25.01.11 - 21:54 Uhr

ich hatte bis 14.8 meine Mens und am 16.8#sex rein rechnerisch nicht möglichbei uns ...tja wie sagt man so schön nichts ist unmöglich...unsere kleine ist jetzt 24+0....