Wehenfördene Mittel?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny2oo6 25.01.11 - 20:11 Uhr

Hey Ladys...

Ich bin heute schon ET+6 und habe schon einige Wehenfördene Maßnahmen hinter mir.

-Jeden Tag heiß baden
-Bewegung
-Sex
-Zimt
-Ananas
-Nelkenöltampons
-Himbeerblättertee


Was für richtig gute Mittel habt ihr noch????

Mein Muttermund ist zwischen 2 und 3 cm geöffnet,Gebährmutterhals verstrichen,Kopf tief und fest im Becken und wie solls auch sein,KEINE Wehen.

Liebe Grüße Jenny:-)

PS: Ich halte das Warten nicht mehr aus...#schmoll

Beitrag von tosse10 25.01.11 - 20:20 Uhr

http://www.eurogrube.de/gesundheit-fitness/wehen-selber-einleiten.htm

Den Link hatte jemand in unserem Club gefunden. Habe selbst nicht reingeschaut. Werde ich aber wohl gleich mal nachholen. Bei mir hat am besten spazieren geholfen. Und wenn ich dann leichte Wehen davon bekomme, dann setz ich mit auf den großen Gymnastikball und lass die Hüften kreisen. Habe das Gefühl das der Druck nach unten dann stärker wird. Habe gestern morgen einen GMH von 4cm und einen geschlossenen, weichen MuMu gehabt. Heute war der GMH verstrichen und der MuMu 1cm geöffnet. Ich hatte aber eigentlich nur ganz leichte Wehen. Hoffe das es weiter so geht und wir um eine Einleitung herum kommen (wurde schon von morgen auf Ende der Woche verschoben, weil sich ja endlich was tut).

Viel Glück das es bald los geht.

LG
die tosse (ET +6)

Beitrag von tosse10 25.01.11 - 20:26 Uhr

http://www.babycenter.de/pregnancy/geburtundwehen/wehen_natuerlich/

das ist schon der zweite Link, indem ich jetzt das mit den Brustwarzen stimulieren lese. Schaden wird es ja nicht und mein Mann wird sich freuen ;-). Sex will er leider nicht mehr, aber vielleicht ändert er ja dann seine Meinung :-p

Beitrag von kerstini 25.01.11 - 20:36 Uhr

Da hast du schon alles versucht was nur geht außer dem Wehencocktail. Den hab ich am Samstag von meiner Hebi bekommen und muss sagen, er hat nicht gewirkt :-(

Mein Befund ist der selbe wie deiner nur das ich schon seit fast 6 Wochen inklusive Wehen so rumlaufe.

Die Kleinen kommen wenn sie soweit sind!

Kerstin mit #stern Madita & #stern Leo + #stern 12.SSW + Ida 41.SSW #verliebt

Beitrag von tosse10 25.01.11 - 20:39 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt noch auf Einlauf / Microklist gestossen beim googeln (ich habe eine Packung Microklist zu Hause #kratz, trau mich aber nicht wirklich). Das anregen des Darmes würde sich ggf. auch auf die GM auswirken.....

Mh, ich werde jetzt erst mal ausschlafen. Kraft sammeln kann ja auch nicht schaden. Denn wenn sich nicht bald was tut, dann ist einleiten dran, und eine Geburt ist ja so oder so kein Spaziergang!

Also, allen die auch warten drücke ich ganz fest die Daumen!

LG