wie ist der Mumu - kurz nach der Befruchtung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von vilsya 25.01.11 - 20:22 Uhr

Hallo mädels,

mich würde mal interessieren wie der Mumu nach dem ES (z. B bei ES+2, so weit bin ich gerade ;-) ) ist?

Also nach dem ES ist der ja sowieso immer hart und zu.
Aber wie ist er wenn es, sagen wir mal, geklappt hat mit der Befruchtung...?

Ist er genauso tief oder hoch wie bei einer, bei der es nicht geklappt hat?

Vielleicht können die schwangeren unter euch das besser beurteilen?

vorab schonmal #danke

Beitrag von majleen 25.01.11 - 20:24 Uhr

Der MuMu hat mit der Befruchtung zu tun und der weiß auch bei der Befruchtung noch nicht, dass sich da was einnistet. ;-)

Beitrag von nikon3000 25.01.11 - 20:27 Uhr

MUMU
- nach der Menstruation: hart (wie ein Nasenknorpel), geschlossen, tiefstehend

- um die Zeit des Eisprungs: geöffnet, weich (wie Lippe, Ohrläppchen), hat ein Grübchen, hochstehend

- nach dem Eisprung: hart (wie ein Nasenknorpel), geschlossen, tiefstehend

Beitrag von vilsya 25.01.11 - 20:28 Uhr

aha, ok... wusst´ich nicht #hicks
#danke

Beitrag von majleen 25.01.11 - 20:29 Uhr

Ich meinte, er hat nichts mit der Befruchtung zu tun :-p

Beitrag von jungmami90 25.01.11 - 20:39 Uhr

ich kann nur berichten aus meinem letzten abgang ;( am 30.12. das mein mumu an es+6 sich veränderte ... mein mumu wurde lang ging fest zu und ich hatte extrem viel milchigen ausfluss