was kann das sein ???zwillinge

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von supermaus16782 25.01.11 - 21:29 Uhr

hi,


oh man was für ein tag und was für ne nacht. Mein kleiner der leon fing gestern abend an und schrie wie am spiess (normal legt man ihn hin er brabbelt 2-3 min und schläft sofort ) und vor allem durch bis morgens.
Naja auf jeden fall konnte ich ihn kaum beruhigen. als es klappte wars schon 23.00 uhr naja dann aber war um 2 uhr selina (zwillingsschwester) wach geworden und auch diese lachte mich erst an fängt an zu tinken und schreit auf ein mal los...so ging das auch gestern unterm tag schon bei leon und heute ebenfalls bei beiden. erst war alles gut heute morgen dann war weinphase dann wieder alles super (wir spielten und brabbelten lachten)zwischen drin wurde wieder los geschrien und immer wieder die hand in den mund.....naja heute nachmittag dann hatte ich besuch von meiner mutter und meineer schwägerin....die wollten füttern(darf leider nicht stillen) doch das ging gar nicht keine der beiden hat sich von denen füttern lassen (nur von mir)....kennt ihr das ???

puhhhhh und von wegen herum tragen das ging auch nicht beide wollten von mir getragen werden....das war was....ich hab dann erst den einen gepuckt und getragen dann hat er kurz geschlafen in der zeit hab ich selina gepuckt undn getragen dann war leon wieder wach und so ging das hin und her...wahnsinn.....

dann abends schlafenszeit.....beide haben heute über 830ml getrunken insgesamt aber schlafen ? ne keinen fall...immer mal 20 minuten dann meckert einer der beiden....schau ich nach dem einen komm ausm zimmer meckert das andere grrrrrrrrrr........was kann das sein ?

ich bin für beide immer da....hab bisschen angst um meine zwei süssen.....



grad weil selina vorgestern und vor drei tagen mal richtig lang geschlafen hatte und leon schlief von 5 woche an durch 10-12 stunden.....

die beiden sind heute genau 11 wochen und 5 tage alt.....geb am 4.11.2010 aber der geburtstermin wäre der 15.11 gewesen.......kann das dann vielleicht der 12 wochen schub sein oder meint ihr ich muss mir wirklich gedanken machen etzt? weil komisch das es nun bei beiden ist...gequengelt haben sie seit 2 tagen schon.....

verstehe die komische rechnung vom schub nicht wirklich von welchem datumich rechnen muss.....?

lg natascha

Beitrag von iseeku 25.01.11 - 21:54 Uhr

hallo natascha!

erstmal glückwunsch zu deinen mäusen - habt ihr gut hinbekommen #verliebt

ich denke schon dass das ein schub ist...
man sagt ja "um" die 12.woche...

wie wars denn sonst?der 12 wochen schub ist ja schon der dritte...

lg

Beitrag von supermaus16782 25.01.11 - 21:59 Uhr

da wars eigentlich auch mit geweine und schlechter schlafen...aber leon schlief eigentlich trotzdem nie so wie jetzt in diesem schub.....

Beitrag von iseeku 25.01.11 - 22:00 Uhr

das schlafverhalten verändert sich öfter mal...
jetzt um die zeit schießen auch die zähnchen in den kiefer...tut manchmal mehr weh als das eigentliche zahnen....

Beitrag von supermaus16782 25.01.11 - 22:08 Uhr

das haben wir hinter uns war bei den beiden vorletzte woche schon...man sieht sie auch durchs zahnfleisch schimmern