Für welches Auto würdet ihr euch entscheiden ?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von jolin80 25.01.11 - 21:57 Uhr

Hallo ,

mich interessiert eure Meinung !

Für welches Auto würdet ihr euch entscheiden , wenn es überhaupt eines der beiden sein soll ?
Wir sind 6 Personen und haben insg. 2 Autos , d.h. mein Mann fährt einen Kleinwagen .
Der "neue" ist also unser Familienauto .Wir fahren mehr innerorts und wenn außerorts dann eher Kurzstrecken .

Der hier :

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=bscedpritevh

Ansich sehr schön , auch wegen der Schiebetüren , allerdings stören mich die bereits gefahrenen Kilometer . Oder kann man darüber hinwegsehen ?
Lohnt es sich den anzuschaffen ?

Oder einen dieser Art:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=138555657&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.makeId=20700&makeModelVariant1.modelId=12&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&vehicleCategory=Car&segment=Car&fuels=PETROL&minFirstRegistrationDate=2003-01-01&maxPrice=8001&ambitCountry=DE&zipcode=53909&zipcodeRadius=100&siteId=GERMANY&negativeFeatures=EXPORT&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&export=NO_EXPORT&customerIdsAsString=&categories=Van&lang=de&pageNumber=1

Man beachte hier aber , das der zwar 7 Sitze hat , aber die beiden hintersten eher Notsitze sein sollen .

Danke für eure Meinung !

lg

Beitrag von lany 26.01.11 - 00:06 Uhr

Hallo!

Ich bin weder Citroen-, noch Renaultfan. Aber den Renault haben unsere Nachbarn. 3 Kinder passen hinten gut rein. Der Kofferraum ist groß und er hat sogar Tischchen hinten an den Sitzen. Meine NAchbarn sind von dem Auto total begeistert. Allerdings weiß ich nicht ob er dann das richtige für Euch ist. Als 6- oder 7-Sitzer kenn ich den Wagen nicht.
Ich weiß das man beim VW Caddy eine weitere Rückbank einbauen kann. Vielleicht geht das ja auch beim Touran. Auf jeden Fall 7 Sitze hat auch der Toyota Verso. Der ist auch toll!

LG Eva

Beitrag von bi_di 26.01.11 - 05:11 Uhr

Bei 6 Personen kommst Du mit einem Kompaktvan (wie dem Grand Scenic) nicht mehr hin. Zum Einen sind die Notsitze wirklich Notsitze, sprich ab Körpergrösse 140 cm wird es unbequem, zum Anderen hast Du keinen Kofferraum mehr, wenn sie ausgeklappt sind.


Grüsse
BiDi

Beitrag von susasummer 26.01.11 - 07:38 Uhr

Ich finde den c8 auch toll.Also vom Platzangebot her würde ich sowas nehmen.
Mit den KM kenne ich mich nicht aus.
Ein Auto,was nur Notsitze hat,würde ich nicht nehmen.Den zweiten finde ich schon viel zu klein,den fahren unsere Nachbarn mit 2 Kindern.
Und den Verso kannste auch vergessen,den haben wir.Wir haben drei Kinder und werden uns wieder einen s-max holen,weil wir einfach etwas mehr Platz brauchen.
lg Julia

Beitrag von elofant 26.01.11 - 07:45 Uhr

Wir haben einen Caddy. Den gibts auch als Langversion.

Beitrag von tanjawielandt 26.01.11 - 08:35 Uhr

Keins von beiden.
Wir sind auch 6 Personen und haben uns beide Auto´s angeschaut.
Der Kofferraum der bei 7 Sitzen noch übrig bleibt ist ein Witz.
Wir suchen z.Zt. auch ein anderes Auto. Wir fahren einen Corolla Verso mit 7 Sitzen (auch nur Notsitze). In der Woche gehts, mein fährt mit dem Mini zur Arbeit.
Aber am Wochenende wirds knapp.
Der Caddy Maxi käme für uns in Frage. Der hat selbst bei 7 Sitzen noch einen riesigen Kofferraum.
Oder halt VW Multivan (aber leider gebraucht noch sehr teuer), Mercedes Viano (man staune ! günstiger als ein VW) oder Landrover Defender 110.

Beitrag von sissy1981 26.01.11 - 09:58 Uhr

Entweder der Citroen oder (eher) das Renault Modell - den Espace - inder langen Ausgabe.

Beitrag von badguy 26.01.11 - 11:49 Uhr

Sagen wir mal so. Was willst du mit dem Renault und 2 Notsitzen? Das ist keine Alternative. Hier solltet ihr an die Sicherheit denken.

Ich steh zwar allgemein nicht auf Franzosen aber wenn man sich die Relation zwischen zwei Liter Hubraum und lächerlichenn 136 PS anschaut, dann würden mich die 146 tsd km weniger schocken, eher die kombinierten 9,1 l Verbrauch. Geh mal davon aus, dass du in der Stadt locker auf 12 bis 14 l kommst.
Zum Vergleich, mein Kombi hat eine 1,8 l Maschine und hat einen Durchschnittsverbrauch von 7,7 l was im Vergleich zu aktuellen Motoren schon recht viel ist. Nutze ich ihn ausschließlich in der Stadt, sprich kalt zum Bahnhof, kalt nach Hause, kalt zum Einkaufen, bin ich mit 10 bis 12 l Verbrauch dabei. Mein Vorgänger war ebenfalls ein Kombi mit 1,6 l Hubraum und hat völlig problemos über 200 tsd. km gelaufen, bevor ich ihn eingetauscht habe.

Ein Bekannter und ein Nachbar fahren den C8. Mein Bekannter meckert an jedem Auto rum, egal ob Ford, BMW oder halt Citroen. Von daher scheint er zufrieden zu sein.

Der Renault, wie gesagt, ginge bei mir, wegen der Notsitze, gar nicht.

Beitrag von vwpassat 26.01.11 - 13:37 Uhr

Weder noch.