An die Tragemamas. Habt ihr das schon gesehen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von marlen77 25.01.11 - 21:59 Uhr

http://www.wickelkinder.de/hugblankie.htm

Ich finde das super und mal nicht so teuer. Man kann dann eine normale Jacke anziehen und friert trotzdem nicht.

LG

Beitrag von jumarie1982 25.01.11 - 22:01 Uhr

Hmmm, ich finde ein Tragecover von MAM zB sieht da komfortabler aus ;-)

LG
Jumarie

Beitrag von iseeku 25.01.11 - 22:03 Uhr

hihi - mein erster gedanke war auch "etwas tonnig"

Beitrag von marlen77 25.01.11 - 22:09 Uhr

Das stimmt schon, aber mit dem Tragecover ist nur das Kind gut eingepackt.
Außerdem finde ich, sieht man mit dem Tragetuch sowieso schon nicht so toll aus, da kommt es darauf auch nicht mehr an. :-D

Beitrag von alischa06 25.01.11 - 22:48 Uhr

Hallo,

also ich finde es auch nicht schlecht. Würde es mir auch überlegen, wenn ich nicht schon einen schicken Tragemantel besitzen würde. :-p

Ne, aber im Ernst. Es sieht warm, weich, kuschlig und praktisch aus und teuer ist es auch nicht.

LG

Andrea mit Ilija (05.05.08) und Jona (10.12.10)

Beitrag von littleblackangel 25.01.11 - 22:49 Uhr

Hallo!

Ich glaube allerdings, das ich mit Kind im Tuch/Trage+meine Jacke und diesem Hug selbst im Winter total schwitzen würde...das wäre mir dann doch zu viel! Aber vielleich ist Anna auch sonst immer einfach zu warm für mich...letzten und diesen Winter hatte ich immer die Jacke offen...lediglich meine Hände und Beine waren kalt, aber mein Oberkörper #schwitz

Aber eine ganz interessante Sache trotzdem!

LG Angel mit Lukas 2 1/2 und Anna 1 1/2

Beitrag von elfine 26.01.11 - 07:48 Uhr

Hi,

ich finde es schade, dass die Arme frei sind und werde wohl dabei bleiben die Jacken von meinem Mann anzuziehen ;-)

Lg
Elfine

Beitrag von ann75 26.01.11 - 08:07 Uhr

Also ich finde das Cover von MAM auch praktischer und modischer (stimmt schon, dass man mit Tuch nie wirklich grazil oder a la mode aussieht, aber ein bisschen nett will man ja trotzdem aussehen ;-)). Man kann die Wärme variieren, weil man es wenden kann (Fleece oder glatte Oberfläche nach innen) und da man ja selbst sowieso eine eigene Jacke trägt, weiß ich nicht wirklich, wieso man da noch zusätzliche Wärem benötigt. Ich hatte meinen Sohn bei -14 Grad im MAM und meine Jacke offen darüber. Da das Cover seitlich bis um den eigenen Körper herumreicht, war mir total warm, auch dank der Wärme, die darunter produziert wird. Außerdem kann man es auch für die Babyschale nutzen.#pro
LG Anne