Wie alt waren eure Kids beim ersten Flug?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sandra1987 25.01.11 - 22:04 Uhr

Hallo Mamis!

Wir haben heuer mal wieder einen Urlaub ans Meer geplant und möchten heuer das erste mal Fliegen!

Meine Kids sind zum Reisetermin ca. 3Jahre und 9Monate alt!

Frage steht ja schon oben...

Wie haben eure Kids den ersten Flug überstanden, seid ihr in der Nacht oder am Tag geflogen und wie habt ihr eure Kids beschäftigt? Fliegen wahrscheinlich nach Griechenland, da dauert der Flug ja max. 2 1/2 Stunden...

Lg Sandra + Kids

Beitrag von doz301 25.01.11 - 22:12 Uhr

Hallo,

unsere Kleine war bei ihrem ersten Flug 5 Monate alt. Wir sind tagsueber geflogen (waren aber auch nur 1.5 Stunden nach Deutschland).

Ich fand es wichtig, fuer Start und Landeanflug Milch dabeizuhaben fuer den Druckausgleich im Ohr. Der Flug war ueberhaupt kein Problem, da die Kleine geschlafen hat. Sie war beim 2. Flug 8 Monate alt und deutlich aufmerksamer. Aber auch hier war es kein Problem (da bin ich allein mit ihr geflogen): Milch fuer Start und Landeanflug und ansonsten eine bunte Zeitung. Zum Bilder anschauen und Seiten zerknautschen.

Was ich dir raten wuerde, ist, viel Zeit am Flughafen einzuplanen. Eh man mit Sack und Pack durch die Kontrollen ist und auch alle Windeln gewechselt hat, dauert es ja so seine Weile...

Schoenen Urlaub,
doz

Beitrag von simone_2403 25.01.11 - 22:13 Uhr

Hallo


5 Monate,Isabelle damals.

Wir sind damals nach Miami geflogen.Verpackt hat sie das alles prima.

Kleiner Tip wenn ihr startet und landet.Lass den/die Kleine am Fläschchen trinken und gib dem/der Großen einen Kaubonbon.Das nimmt den Druck von den Ohren und du hast kein/wenig gezeter ;-)

Schönen Urlaub

#winke

Beitrag von schnupps22 25.01.11 - 22:21 Uhr

Meine Tochter war 14 Monate alt. Sie hat auf dem Hinflug geschlafen (weil sie Fieber hatte) und auf dem Rückflug hat sie die ganze zeit mit dem Vorhang "Kuckuck" gespielt. Die Stewardessen haben sich köstlich amüsiert.
Haben ihr eine Flasche gegeben für den Start und die Landung wegen dem Druckausgleich.
Guten Flug und schönen Urlaub!

Beitrag von biene81 25.01.11 - 23:04 Uhr

Ganze 10 Wochen. Sie ist nun knapp 4 und hat knappe 30 Fluege hinter sich.
Naja, ich habe sie eben immer altersgerecht beschaeftigt. Bis zum 18. Monat hat sie auch noch viel geschlafen. Danach dann eben vorlesen, malen, kuscheln, aus dem Fenster gucken und erklaeren was denn da unten ist, etc.


LG

Biene

Beitrag von krissy2000 25.01.11 - 23:31 Uhr

Meine Kleine war genau ein Jahr bei ihrem ersten Flug. Der flug hat auch so 2 1/2 h gedauert. Hinzus sind wir um 7 Uhr morgens geflogen, auf dem Heimweg um 21:30. Auf dem Heimflug war sie quengeliger. Sie war bei beiden Fluegen die ganze Zeit wach. Wir haben was gegessen, gespielt und Buecher angeschaut.

Lg krissy

Beitrag von sandra091285 26.01.11 - 13:00 Uhr

Leah war beim 1. Flug 14 Monate alt, wir sind knapp 3 Stunden geflogen. Alles lief prima.

Wir sind mittags geflogen, geschlafen hat die kleine Maus aber nicht. Wir haben die 1.Sitzreihe reserviert und da ordentlich Spielzeug deponiert, Bücher zum Anschauen etc.pp.

Erkundigt euch nach einem Vorabend-Check-In, dann habt ihr am Abflugtag deutlich weniger Stress und müsst erst 45 min vor Abflug am Flughafen sein.
Am Dienstag fliegen wir wieder in den Urlaub, diesmal fast 5 Stunden, Leah ist dann 22 Monate alt. Wir haben Videos ( Bob der Baumeister, Marco und die Elfenbande, Caillou etc.) von youtube.com auf den Laptop runtergeladen, Aqua Doodle Travel besorgt und 4 neue Bücher gekauft, die sie erst im Flieger bekommt. Wir werden wieder in der 1. Reihe sitzen und morgens um 6 Uhr fliegen (ich hoffe, sie schläft dann noch ein bisschen). Eine Nottüte Gummibärchen wird im Gepäck sein;-)

Zum Start gibt es Wasser, oder einfach den Schnuller, vorher Nasentropfen. Beim letzten Mal hat sie gar keine Ohrenprobleme gehabt.

Beitrag von loonis 26.01.11 - 13:33 Uhr




Unser Großer mit 18 Mon. ,die Kleine mit 7 Mon.
Klappte immer wunderbar ...es waren Flüge von HH nach Wien
u. München ...also kurze Strecken...
Mit 1,5 J. sind wir dann auch ans Mittelmeer geflogen ...

LG Kerstin