linie ist linie...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lulaby89 26.01.11 - 06:40 Uhr

hallo ihr lieben,

letzten samstag hatte ich getestet, es waren eindeutig 2 linien zu erkennen, eine starke u eine sehr schwache....
gestern morgen hab ich getestet....das selbe spiel....
ich habe schon fast angefangen mich zu freuen, doch dann....

heute morgen das disaster...meine Periode, mehr als verspätet :-[

ich werde nun noch vorsichtiger mit linien auf Tests umgehen, wie ich erfuhr ist das selbe einigen von euch auch schon einige male passiert!
es ist doch jedes mal einfach nur sch....

Ich möchte niemandem hier freude nehmen über tests etc, ich musste mich einfach ausheulen....
ich kann nicht glauben das es wieder nicht so ist...dabei hab ich mich schon so gefühlt als hätte es geklappt.
ich bin einfach traurig.

Dennoch wünsche ich allen die hibbeln ganz viel glück u erfolg, und danke alles die mir schon garatuliert hatten...#pro
für mich startet dann bald der nächste monat , denn aufgeben werde ich sicher nicht!!!#nanana

LG Luly#winke

Beitrag von o0babyjane0o 26.01.11 - 06:44 Uhr

#liebdrueck das tut mir leid für dich, ich kann mir vorstellen, das es nicht schön ist wenn man sich schon fast darauf einstellt.

Drücke dir ganz fest die Daumen für deinen nächsten Zyklus#klee

Behalte das aber trotzdem im Auge, habe in letzter Zeit immer öfter gehört das einige Frauen in ihrer ss die erten Zyklen noch ihre MENS hatten, die dann aber ander verlief... in dem Fall solltest du dann doch zu deinem FA...

VIEL GLÜCK#klee

Beitrag von lulaby89 26.01.11 - 06:48 Uhr

Danke dir :)

ja ich werde es im auge bahalten, doch richtig daran glauben kann ich nicht.
auch wenn es natürlich super währe, aber so wie das schon blutet kann ich mir das schwer vorstellen...

ich werde nicht aufgeben :D


#winke

Beitrag von c.hau 26.01.11 - 06:46 Uhr

so ein sch....
darum bin ich noch sehr sehr vorsichtig mit freuen....schau doch mal auf meiner VK, traue der sache gar niht!!!
tut mir leid für dich und wünsche dir/euch ganz viel glück für nächsten zyklus!

liebe grüsse chaulin

Beitrag von lulaby89 26.01.11 - 06:54 Uhr

ich hoffe sehr für dich as es geklappt hat,
so sahen meine tests leider auch aus, aber ich hab nicht so viele gemacht die mir das bestätigt haben :D

ich hoffe du kannst dich trotzdem freuen u das du bald ein endgültiges positives ergebnis hast!

Beitrag von nazli-85 26.01.11 - 06:47 Uhr

Hallo Luly,

dass was dir passiert ist hatte ich im November auch. Hab psoitive getestet und bin sogar zum Doc. der mit einem Bluttest feststellen konnte, dass ich SS bin. Tja, 2 Tage später kam die Mens. Er meinte das das normal in so einem Frühstadium ist! Bei mir war es ein früher abgang, mit etwas stärkeren Blutungen wie bei Mens!
Tja und jetzt hab ich wieder positive getestet und hab angst, dass ich die Mens wieder bekomme#zitter

LG

Nazli

Beitrag von lulaby89 26.01.11 - 06:51 Uhr

uiuiui, das hört sich garnicht schön an.
ich hab auch angst das es ein abgang ist, denn ich spüre meine blutung eindeutig u es tut weh, aber ich möchte über so etwas schlimmes nicht nachdenken...
ich hoffe einfach das es klappt und ich wünsche dir ganz viel glück das es diesmal geklappt hat!
#klee#ole

Beitrag von maminka2009-2011 26.01.11 - 07:14 Uhr

Hey!!

Das tut mir total leid für dich. Erst die Freude, dann sowas:-(
Ich habe einige Jahre bei einem Gyn. gearbeitet und denke, dass es wahrsch. ein Abgang ist. Dennoch, behalte es wie eine meiner 'Vorschreiberinnen schon sagte, im Auge, denn es gibt auch so EINIGE Frauen, die erst noch ganz normal ihre Mens haben.
Wir hatten auch Frauen, die im ersten Trimenon immer wieder Blutungen hatten. Wieso auch immer....

Fühl dich gedrückt und kämpfe!!!!#winke

Beitrag von lulaby89 26.01.11 - 15:30 Uhr

Danke sehr, ich werde kämpfen :D

ist es nötig dass ich mit dieser abgangsvermutung zum arzt gehe?
oder kann ich das mit mir selber aus machen?
denn das währe mir am liebsten, habe zwar etwas unterleibsscmerzen aber es ist nicht so schlimm.
schlimmer ist das gefühl das es nicht geklappt hat ....

Danke für die lieben worte #winke