Ausschlag - kennt das jemand?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melliii 26.01.11 - 07:11 Uhr

guten morgen!

bin gerad total genervt, weil's juckt. :-[

habe seit ca. 1.5 monaten ausschlag zwischen/unter der brust. hatte immer bügel-bh's und dachte das käme von denen. in der schwangerschaft ist ja so manches plötzlich anders. ;-)
habe mir dan chice baumwoll-bh's gekauft und hoffte auf besserung. pustekuchen!
kennt das vielleicht jemand? das sind keine pusteln, nur rötungen und etwas trockene haut und ab und zu (nicht so oft) juckt's ganz fiese.
ich weiß, ich muss dann wohl doch zum arzt. aber wollt mal hören, ob's bekannte ss-beschwerden sind.

liebe grüße melli #winke

Beitrag von naralabe 26.01.11 - 08:33 Uhr

Guten Morgen,

hast du den Ausschlag nur an der Brust?
Ich habe während der SSw vom Massageöl ( Frei Öl Mango) einen Ausschlag bekommen. Ich hatte überall (Bauch, Brust) kleine rote Pünktchen und die haben gejuckt--Hölle :-) . Wenn du es aber nur im Brustbereich hast???

LG Naralabe

Beitrag von aliceonline 26.01.11 - 08:33 Uhr

das könnte ein pilz sein, besorg dir mal clotrimazol salbe in der apotheke, wenn es davon weggeht ist es ein pilz.
gegen den juckreiz hilft es bestimmt.

Beitrag von melliii 26.01.11 - 08:37 Uhr

ein pilz?!
wovon könnte der denn kommen?
hatte ich noch nie. #zitter

Beitrag von maikloeckchen 26.01.11 - 09:36 Uhr

Hört sich nach einem Pilz an!
Woher der kommt? - Gute Frage?
Mein Hautarzt meint, dass manche Menschen eben anfällig sind, man sich aber keine großen Gedanken machen sollte. Ich hab das leider öfters, meist dann, wenn ich unter Stress stehe oder mich selbst wegen etwas verrückt mache. Dreimal darfst du raten, kam und kommt natürlich auch in der SS vor.
Darf aber nach Absprache mit meiner FÄ ganz normal Nystaderm Paste verwenden (wird angeblich auch bei Pilzinfektionen der Scheide verwendet) und dann ist es eigentlich nach 2-3Tagen cremen vorbei.
Mach dir keinen Kopf, sollte es wirklich nur ein Pilz sein, ist es schnell auch wieder vorbei.

Beitrag von melliii 26.01.11 - 09:47 Uhr

ihr habt mir auch jeden fall schonmal weitergeholfen.
ich bin nun auch gerad zur apo und habe von einer netten apothekterin -mykoderm heilsalbe - bekommen. "soll man auch auf den kinderpopo schmieren können". ;-)
ich hoffe es hilft!
danke danke danke für eure antworten ihr lieben.
melli 23+2 (die kleine tritt gerad ordentlich, süüüß) #verliebt

Beitrag von tiffy84 26.01.11 - 08:45 Uhr

guten morgen,
ich selber kenne das nicht aber eine bekannte von mir hatte das auch mal und bei ihr war es ein pilz. du solltest auf jedenfall die baumwoll bhs ersteinmal weiter tragen weil man die auskochen kann oder halt auf einen bh verzichten...


lg tiffy 20+5

Beitrag von melliii 26.01.11 - 08:47 Uhr

ok.
wollt nun gerad mal zur apotheke und mir eine salbe holen.
wäre ja toll, wenn ich mir einen arztbesuch sparen kann.
gerad juckt´s auch wieder sooo fies.
lieben gruß!