Ultraschall nach dem ES und Ovus *verwirrtbin*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nimdal 26.01.11 - 08:17 Uhr

ich habe eine etwas spezifischere Frage und finde leider nichts im Netz

Ich war gestern abend (19Uhr) beim FA und er hat gemeint ich hatte meinen ES schon - er sieht die Flüssigkeit im Bauchraum. Normalerweise hat ich meinen ES später erst (nämlich heute)

Ich verwende Ovus (Babytest)
Montag: früh negativ, am Abend positiv
Dienstag: früh noch stärker positiv, am Abend wieder schwächer aber noch positiv
Mittwoch (heute): früh negativ

weiters hatte ich Montag Früh starken MS (=ES??)

wenn mein ES (laut MS) am Montag früh war, dann passen die Ovus doch nicht mehr (laut Ovu ist der ES 24-36 nachdem er pos war) ... ich weiß jetzt echt nicht wann der ES war

am Abend haben wir (erst gegen 22Uhr) ein Bienchen gesetzt... ich nehme an wir haben den ES verpasst...

#kratz wie lange kann man die Flüssigkeit nach dem ES im US sehen? weiß das jemand von euch?

Beitrag von der-knopf 26.01.11 - 08:41 Uhr

Hallo,

also meiner Meinung nach ist der ES INNERHALB von 24-36h nach positivem Ovu (nicht nach), und es wird ja zumindest von den Herstellern empfohlen nach einem positiven Ovu nicht weiter zu testen. Insofern zählt der Ovu von Montag Abend. Wann der ES nun wirklich war, weiß ich natürlich nicht, vielleicht aber auch erst Montag Nacht oder Dienstag.

Die freie Flüssigkeit im Bauch muss ja erst vom Körper resorbiert werden, insofern kann man die schon 2-3d sehen, denke ich.

So passt doch dann alles zusammen und das Bienchen am Montag Abend war gar nicht so vergebens.....

:-D