cherry eye op (nickhautvorfall)

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von loerchen88 26.01.11 - 08:28 Uhr

wollte nur mal aus neugier fragen was ihr bei ner cherry eye op bezahlt habt???...ich meine beim rausschneiden.....nicht zurück legen und vernähnen....hab bei meiner hündin damals insgesamt 75€ bezahlt....nun hat unser rüde das gleiche problem....wird aber von einem anderen TA behandelt....bei diesem hier werden wir ca.160€ zahlen....

lg
laura

Beitrag von simone_2403 26.01.11 - 09:54 Uhr

Hallo

Kommt drauf an wie der TA abrechnet.GOT is da ausschlaggebend.

Beitrag von cherymuffin80 26.01.11 - 12:55 Uhr

Hallo,

habe zu DM Zeiten eine solche Op machen lassen und gut 160 DM bezahlt, sind ja ca. 80 €

LG

Beitrag von firneregiel 26.01.11 - 18:26 Uhr

Hallo,

wir haben vor 1,5 Jahren knapp 100 Euro gezahlt.

LG
firne

Beitrag von marlyn 26.01.11 - 21:42 Uhr

Hallo Laura

wir haben (mit Kastration, also abzüglich 80 Euro) für die erste OP 800 Euro bezahlt, wobei der Monsteranteil die Narkose für unser Kalb (80 kg) war und zusätzlich der Nickhautknorpel entfernt werden musste, da dieser verdreht war. Leider mußte er nochmal nachoperiert werden (kulanterweise nur 250 Euro), da er auf den Faden allergisch reagiert hat und jetzt sieht es auch nicht sehr toll aus.
Allerdings hat er keine Probleme, lediglich eine Wucherung der Schleimhaut, da er auch den hypoallergenen Faden nicht vertragen hat. Er ist halt ein Sensibelchen, in allen Bereichen ;-)
LG Marlyn