7ssw kein embryo

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von nbeerchen 26.01.11 - 09:17 Uhr

guten morgen ihr lieben!

bei wem von euch war es auch so? ich bin in der 7ssw und hab eine fruchthülle und einen dottersack aber kein embryo zu sehen? noch dazu steigen meine hcg werte zwar aber sie verdoppeln sich nicht...

hoffnungslos? was meint ihr?

ganz liebe grüße #herzlich

Beitrag von silverflash 26.01.11 - 09:20 Uhr

Morgen!

Da können wir uns die Hand geben. Bin auch Anfang 7. SSW und bei mir ist es genauso. FH gut, Dottersack da, Gebärmutterscheimhaut gut - alles toll, außer dass sich das HCG nicht verdoppelt - zumindest nicht alle 2 Tage und die Tatsache, dass man eben noch keinen Wurm sieht... #schmoll

Was sagt denn deine Gyn dazu?
Was sollst du machen?
Nimmst du irgendwelche Medikamente ein?

LG,
silverflash

Beitrag von nbeerchen 26.01.11 - 09:24 Uhr

meine FA hat eher keine hoffnung würd ich sagen. am freitag soll ich nochmal kommen zwecks ultraschall aber sie denkt nicht das man was sieht und dann will sie mich überweisen. ka wohin. aber zu AS das mach ich erst in der 10 woche oder so. solange will ich warten. hab soviel gelesen wo die frauen zur AS geschickt wurden aber dann plötzlich doch noch was kam!
vllt verstecken sich unsere oder brauchen halt länger :-) das hoffe ich und bete dafür!

Beitrag von silverflash 26.01.11 - 09:31 Uhr

bin da ganz deiner Meinung. Meine meinte auch schon ich soll Utrogest weglassen und hoffen dass es von alleine abgeht, dann hätte ich mir die AS gespart.... na danke auch. Wie können die einem das so herzlos ins Gesicht sagen???

Wer weiß denn bei dir alles schon dass du ss bist? Dein Verlobter nehm ich an und wer noch? Wir haben es bisher noch keinem gesagt - Chef, Eltern, Freunde - weiß noch keiner was. Wenns schief gehen sollte will ich nicht, dass das Gott und die Welt weiß.

Das mit den Eckenhockern hört man oft und ich kenn auch Fälle wo man beim einen US Termin nix sah außer ner leeren FH und 2 Tage später beim nächsten Termin war dann alles da inkl. Herzchen.

Lass uns hoffen, dass wir noch ne Chance haben.

Was hälst du davon, wenn wir uns auf dem laufenden halten? Immerhin haben wir das gleiche Schicksal....?!?!?

Beitrag von ruberia 26.01.11 - 09:43 Uhr

ich geselle mich leider auch zu Euch...

bin heute 7+2 und am Montag sah man zwar ne Fruchthöhle, die allerdings etwas zu klein und mein FA meinte man könnte da embryonale Anlagen vermuten. Da mich das total verrückt macht gehe ich mir heute eine zweite Meinung einholen... Wir sind weiterhin guter Hoffnung meinte mein FA, das hätte er sich auch schenken können...

Er hat bei mir weder nen HCG Wert genommen noch sonst irgendwas gesagt. Nur ich soll kein Sport machen, kein Sex und mich schonen... Aber krank geschrieben hat er mich auch nicht... Ich soll in einer Woche wieder kommen, dann müsste man was sehen...

Bin ebenso verwirrt wie ihr und hoffe heute auf eine zweite Meinung mit vielleicht endlich mal einer klaren Aussage.

Liebe Grüße und ich drück Euch die Daumen

Beitrag von silverflash 26.01.11 - 09:47 Uhr

da können wir ja bald n club gründen. alle gleich weit und bei allen das selbe bild - nämlich keins..... :-(

ich hoffe so sehr, dass man beim nächsten US (ist bei mir am Donnerstag) endlich mal was sieht, damit es dann endlich mal heißt - die schwangerschaft ist ok oder nicht und nicht immer dieses ungewisse hoffen und bangen - das macht mich irre..... .

halt mich auf dem laufenden, was die 2. meinung ergibt!
Drück dir die daumen!!!

LG, silverflash

Beitrag von ruberia 26.01.11 - 10:24 Uhr

ich hab um 12 Uhr den Termin und mir ist schon ganz schlecht...

Ich sag Bescheid was bei raus kam

Liebe Grüße

Beitrag von schnaddel79 26.01.11 - 09:43 Uhr

Hallo ihr beiden!

Ich drücke euch mal ganz fest die Daumen!
Und harrt noch etwas aus.
Bei mir hat man auch in der 8. SSW ( 7+6 ) was gesehen. Embryo mit Herzblubbern. Vorher hat man auch nur die Fruchthülle gesehen und noch nicht mal nen Dottersack.
Also immer mit der Ruhe.

Manchmal verschiebt sich einfach auch der Eisprung, so dass ihr vielleicht noch gar nicht soweit seid. Bei mir wurde der HCG gar nicht ermittelt.

LG Schnaddel mit Jeremy 6 #verliebt und babyboy 37. SSW inside#verliebt

Ich hoffe ich konnte euch etwas beruhigen!!

Beitrag von silverflash 26.01.11 - 09:49 Uhr

hi schnaddel!

danke, hilft ein bisschen zu wissen, dass es auch bei anderen so war wo jetzt alles gut ist.
wann warst du denn das erste mal beim doc und was hat er gesagt als man nix gesehen hat damals? ging es dir da nicht auch so wie uns jetzt???

Beitrag von schnaddel79 26.01.11 - 10:08 Uhr

Hi Silverflash!

Ich war das 1. Mal bei rechnerisch 5+6 bei meiner FÄ. Da hat man nur ne Fruchthöhle gesehen, ebenfalls ne Woche später bei 6+6 auch nur ne Fruchthöhle, zwar größer aber mehr sah man nicht. Wie gesagt es wurde auch kein HCG ermittelt. Dann war ich bei 7+6 wieder da und erst dann hat man den Kleinen mit Herzschlag gesehen.
Meine FÄ sagte mir gar nichts, also nichts beunruhigendes. Im Nachhinein bin ich da auch sehr glücklich drüber. Ich habe mir dadurch absolut null Gedanken gemacht. Muß dazu sagen, dass es zu diesem Zeitpunkt nicht geplant war mit der SS. aber mein ES hatte sich wegen Antibiotika verschoben und alle rechnerei nützte nix mehr. Vielleicht hab ich mir deswegen auch keine Gedanken gemacht, aber ich habe nie mit den Gedanken gespielt, es freiwillig gehen zu lassen, um das Wort Abtr... mal zu umschreiben. Ich wußte nur das alles stressig wird, aber morgen ist der Streß vorbei. Habe dann meine mündliche Abschlußprüfung und danach kann ich die SS vielleicht noch ein paar Tage genießen?!


LG und ich drücke euch ganz feste die Daumen.
Immer positv denken.

LG Schnaddel mit Jeremy 6 und Babyboy 37. ssW inside#winke

Beitrag von corinna.2010.w 26.01.11 - 09:53 Uhr

huhu

cih würde gar nich die hoffnung aufgeben , hab oft gelesen das bei vielen erst in der 8-9 ssw ein krümel zu sehen war.

ich würde noch abwarten und cool bleiben:)

vllt hat er sich ja auch versteckt :)

drück dir die daumen

lg
corinna
mit #ei Boy unterm #herzlich 17ssw #baby

Beitrag von silverflash 26.01.11 - 09:57 Uhr

hi corinna!

wann hat man denn deinen krümel das erste mal gesehen???

Beitrag von corinna.2010.w 26.01.11 - 10:08 Uhr

bei mir in der 8ssw ... un gaaaannnzzz miiinnniiiiii ... 1,2 mm .. also auch echt klein un winzig...

mach dir echt kein kopf.. bei mir sah man noch nich mal nen dottersackt da sah die fruchthöhle genauso aus wie jetzt meins in der VK von der 6ssw

Beitrag von silverflash 26.01.11 - 11:39 Uhr

ich versuch mein bestes, aber was mich wundert ist: wie kann man beim einen US den Dottersack sehen und dann beim nächsten US sieht man nur ne leee FH? Wo soll denn der Dottersack auf einmal hin sein? Der kann doch da nicht raus..... .

Ich versuch cool zu bleiben, aber leichter gesagt als getan!

Beitrag von nbeerchen 26.01.11 - 14:39 Uhr

na dann gehts ja vielen so wie mir!
ich hoffe sehr für uns das noch was kommt! der krümel versteckt sich und ist schüchtern oder braucht einfach ne woche länger bis er sich zeigt! aber zu früh AS lass ich nicht machen...ich hoffe immer noch das was kommt!
dafür bete ich jeden tag!