Fruchtbar??????????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von natascha-giovanni 26.01.11 - 09:44 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben.Brauche Eure Hilfe.Ich habe seit 11Tagen meine Mens müsste aber ab heute meine Fruchtbaren Tage haben und am Samstag meinen Eisprung.Jetzt meine Frage geht das überhaupt wen man so lange Blutungen hat sind nur leichte Blutungen aber trotzdem Frag ich mich ob ich mich überhaupt nach den Eisprung Kalender richten kann.Bin überfragt.ich habe seit ca.5Monaten so lange Blutungen.Danke schon mal fürs lesen und hoffentlich viele Antworten.#winke

Beitrag von kesha-baby 26.01.11 - 09:51 Uhr

Immer wieder diese Fragerei um den ES-KALENDER #klatsch#aerger#nanana
Der sagt doch mal gar nichts aus #nanana#nanana


Hast du schon mal ein ZB geführt oder Ovus benutzt???

Beitrag von lien.86 26.01.11 - 09:53 Uhr

Hallo allso ich kann dir die Frage leider nich beantworden. Aber ich habe sie mir auch schon gestellt weil ich diesmal meine Mens auch so lange habe und der Eisprung immer näher rückt.#winke

Beitrag von bjerla 26.01.11 - 09:54 Uhr

#schock Was sagt denn deine FÄ zu so langen Blutungen??? Da kann ja mit deinem Zyklus was nicht stimmen und es sollte abgeklärt werden. Sonst seh ich schwarz fürs ss-werden. Kann mir ja nicht vorstellen, dass man einen ES hat, solange man blutet. Und der ES-Kalender ist völlig ungeeignet, da nicht bei jeder Frau der ES 14 Tage vor NMT stattfindet wie es vom Kalender berechnet wird.

LG

Beitrag von feroza 26.01.11 - 09:57 Uhr

Zum ersten: lösch den link desEisprungkalenders!

zum zweiten: die Reifung der Follikel beginnt schon kurz vor der Mens im Vorherigen Zyklus, also kann ein Ei da sein, wenn Du auch wie immer einen ES hast. Allerdings könnte es sein, das im folgezyklus die GMS nicht so gut aufgebaut wird, so das eine Einnistung erschwert oder verhindert wird.

Zum dritten: eröffne wegen einer Korrektur bitte nicht direkt ein neues Thema, da andere Beiträge unnötig nach unten rutschen!! Die Korrektur in dem eigentlichn Thema eintragen bitte.

feroza