Ich glaub, ihre Stimmbänder sind kaputt...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lilly7686 26.01.11 - 09:45 Uhr

Hallo Mädels!

Sagt mal, quietschen eure Mädels (oder Burschen) auch so fürchterlich?

Meine Süße hat seit einigen Tagen ne ganz tolle neue Angewohnheit: sie quietscht, ob lustig oder grantig, ob müde oder fröhlich, in Tönen, da würde selbst Anna Netrebko vor Neid erblassen.
Diese Töne sind dermaßen hoch, dass ich langsam ernshaft Angst um Gläser und Fensterscheiben habe!

Können eure das auch oder wird aus meinem Baby mal ne Opernsängerin?
Und ganz wichtig: gibt es Chancen auf Heilung? Geht das irgendwann mal wieder weg?

Ich liebe meine Süße wirklich abgöttisch. Aber im Moment raubt sie mir den letzten Nerv mit diesen höllischen Tönen...

Beitrag von thalia.81 26.01.11 - 09:58 Uhr

#rofl

hier *meld*

Seit Wochen quietscht und kreischt Paul in allen Tonlagen. Nenne ihn liebevoll Tarzan. Nur leider erhört ihn keine Jane?! #schwitz

Seit gestern Nachmittag kann er sogar noch mit der Zunge schnalzen, fabelhaft :-p


LG
Thalia mit Tarzan (5 Monate)

Beitrag von redrose2282 26.01.11 - 10:08 Uhr

*meld*

mein dickerchen quitscht dermaßen dass meine große sich schon die ohren zuhält, sobald sie den raum betritt.

aber ja, es geht auch vorbei. die klenen entecken ja ihre stimme. also viel spaß beim durchhalten ;-)

lg red

Beitrag von susischatz 26.01.11 - 10:09 Uhr

Ja, Hanna ist 8 Monate alt und macht das seit 2 Tagen auch. Mir tuts richtig in den Ohren weh!!!

LG

Susanne

Beitrag von lady_chainsaw 26.01.11 - 10:13 Uhr

Hallo,

warte mal ab, bis sie rausbekommt, dass es in z.B. Treppenaufgängen wunderbar hallt #schock

Die Nachbarn meiner Mutter wussten IMMER, dass wir mit unseren Kindern kommen ;-)

LG

Karen

Beitrag von berry26 26.01.11 - 10:56 Uhr

#herzlich-lichen Glückwunsch! Das macht meine Kleine schon ein paar Wochen und mein Großer stachelt sie an und quietscht mit.#schock#augen

Hab schon überlegt mir Ohrstöpsel anzuschaffen. Ich bin nur froh das wir in einem Haus wohnen und keine Mietswohnung haben.....#zitter

LG

Judith

Beitrag von lilly7686 26.01.11 - 11:03 Uhr

Ach du, ich glaub meine Kleine hat das irgendwie von der Großen..... Die singt den ganzen Tag (und damit meine ich wirklich den ganzen Tag, vom Aufstehen bis zum Schlafen gehen, sogar unter der Dusche und aufm Klo) und teilweise auch in Tonlagen, wo man Angst hat, dass das Trommelfell gleich den Geist aufgibt. Aber der kann ich sagen, sie soll in ihrem Zimmer weiter singen ;-)

Das mit den Ohrenstöpseln hab ich mir auch schon überlegt. Aber mein Mann hat wieder mal verschlafen und musste mit Auto zur Arbeit. Die nächste Apotheke ist 12km entfernt :-(
Wir haben zwar ne Mietwohnung, aber bisher hat sich auch noch niemand beschwert :-D Will ich den Nachbarn auch raten. Die sind nämlich grad schwanger und erwarten in zwei Monaten ein vermutlich ebenso lautes Wesen #rofl

Aber es ist schön, zu wissen, dass ich nicht allein bin #liebdrueck

Lg

Beitrag von berry26 26.01.11 - 11:08 Uhr

Ne das Quietschen kenn ich von meinem Sohn damals auch aber der war allein! Die Kleinen erproben einfach ihre Stimme aber jetzt haben sie ein Spiel daraus gemacht.#zitter

In unserer alten wohnung hätte es Mord und Totschlag mit den Nachbarn gegeben.#schock

Beitrag von blueangel2010 26.01.11 - 14:23 Uhr

hi^^

Willkommen im Club^^

das macht unser kleiner Qietschi auch XD (ja,das ist jetz sein spitzenname)
mit stolzen 16 wochen hat er nu damit angefangen und wer er uns anlächelt und quietschend lacht,müssen wir automatisch mitmachen,weil das voll
lustig ausschaut^^ und auf die Nachbarn nehmen Wir keine rücksicht,weil
diese selber nicht besser sind...
von wegen,ich strampel heute die treppe mal runter oder ach knallen wir mal die türe richtig zu...von daher mir WAYNE ^^
Er ist ein Baby und keine Puppe zum ausschalten :)#winke

viel spass noch#verliebt

lg

Beitrag von estelle-miriam 26.01.11 - 21:43 Uhr

Ist sicher ganz normal - Kinder üben irgendwann die hohen Töne und nerven ihre Eltern. Hab' ich auch noch vor mir - einige meiner Freundinnen haben es schon hinter sich.

LG
Romy mit Hendrik