Guten Morgen, frage zu Mett

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 12-3-80 26.01.11 - 10:23 Uhr

Guten Morgen,

Ich habe eine frage zum Mett, ich weiß das man es nicht mehr essen soll.
Soll man damit auch nicht in berührung kommen???????????

Ich arbeite beim Bäcker und wir müssen vor allem morgens sehr viele Mettbrötchen schmieren. Gestern morgen, habe ich darüber nach gedacht und frage mich ob das uch nicht gut fürs Baby ist.

Könnt ihr mir helfen, weiß das jemand von euch?????????????
viel dank, und einen schönen tag euch

Beitrag von mira24 26.01.11 - 10:24 Uhr

Du wäscht dir ja danach die Hände, sollte also nix passieren

Beitrag von corinna.2010.w 26.01.11 - 10:25 Uhr

huhu

klar kannst du die beschmieren...wenn nicht nen halbes kilo mett in dein mund wandert :D ist alles ok:)

lg
corinna
mit #ei Boy unterm #herzlich 17ssw #baby

Beitrag von lilja27 26.01.11 - 10:26 Uhr

Ich denke wenn du dich an die hygiene richtlinien hälst, wird schon nichts passieren.
Das schmierwerkzeug richttig entsorgen und säubern, die mettbröchten von den dingen weghalten die du auch isst.
Hände Waschen unbedingt, mit den händen nicht ins gesicht fassen etc..

Zu hause fasst man ja auch das fleisch roh an bevor man es zubereitet.

lg

Beitrag von littlesusa 26.01.11 - 10:29 Uhr

Du kochst ja zu Hause auch, oder?

Also ich fasse zu Hause auch rohes Fleisch an. Danach wasche ich mir natürlich gründlich die Hände.

lg