Zyklustag 50!!! und keine mens in sicht...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von puschel1987 26.01.11 - 10:35 Uhr

hallöchen :-)

hab da mal ne frage! hab im juli 2010 die pille abgesetzt und hatte danach eigentlich ein relativ regelmäßigen zyklus (maximal 40 tage)...
heute bin ich allerdings bei tag 50 angekommen und noch keine mens in sicht!
hab seit ein paar tagen ein stechen im unterbauch (rechte seite, leisten-gegend). mein test am freitag war negativ :-(
kann mir irgendjemand helfen???

Beitrag von flora74 26.01.11 - 10:38 Uhr

Ich würde an deiner Stelle mal zum FA gehen und mal schauen lassen, was sich bei dir so tut.
Vielleicht könntest du auch so lange Frauenmantelkrauttee (puh, langes Wort) trinken, das könnte das Einsetzen der Mens begünstigen. Bei mir hat es jedenfalls geholfen, den (für mich) Mammut-Zyklus von 42 Tagen zu beenden. :-)

Beitrag von puschel1987 26.01.11 - 11:19 Uhr

hab mir grad für morgen früh n termin geben lassen!
hoffe dass es nichts böses ist...
könnte es vielleicht auch der blinddarm sein???

Beitrag von cassandra23 26.01.11 - 10:46 Uhr

bei mir war es genau so..


war bei zt41 und bin gestern beim doc gewesen.. hab jetzt utrogestan bekommen
um die mens auszulösen

Beitrag von vilsya 26.01.11 - 10:55 Uhr

Ist der frauenmanteltee und utro nicht dafür da um die 2. ZH zu verlängern und nicht um die mens auszulösen?????

Ich trinke nämlich Frauenmanteltee weil meine 2 ZH zu kurz ist , hab ich da was falsch verstanden??? #kratz