ich verstehs einfach nicht

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von hutzlwutzl 26.01.11 - 11:01 Uhr

ich hatte seit anfang november mit einem mann den ich von der arbeit kenne sms kontakt. wir haben uns anfang dezember getroffen und wussten beide dass wir sex voneinander wollen. wir verbrachten eine wahnsinns nacht und auch den nächsten tag miteinander. von dem zeitpunkt wusste ich dass ich mehr will von ihm. er sagte mir dass er sich nicht verlieben will weil er schon so oft verletzt wurde. aber jedes mal wenn wir zusammen waren war es wunderschön. er gab mir das gefühl etwas besonderes zu sein. wir haben auch viel miteinander unternommen, täglich 1-2 stunden miteinander telefoniert. ich dachte wirklich dass wird was ernstes. letzten samstag verbrachten wir einen wunderschönen tag miteinander, haben uns geküsst, händchen gehalten, kurz es war perfekt. und dann BÄNG, sagte er mir dass er sich nicht in mich verliebt hat und es besser wäre wir beenden es. es kam so überraschend. er hat zwar nie gesagt wir hätten eine beziehung aber es war irgenwie so. es war keine "sexgeschichte". das hat er selbst gesagt aber warum beendet er es einfach??? es tut so verdammt weh weil ich wirklich dachte er wäre endlich der richtige.

Beitrag von redrose123 26.01.11 - 11:07 Uhr

#kratz Er sagte doch öfters das er sich nicht verliebt hat oder verlieben will......Und vieleicht hat er es so aprubt beendet weil er gemerckt hat das es für dich mehr wird....

Beitrag von -kopfsalat- 26.01.11 - 11:21 Uhr

"aprubt" hat gute Chancen auf das "Unwort der Woche"

Beitrag von agostea 26.01.11 - 11:24 Uhr

Hat sie noch nicht gemerCKt. #cool

Beitrag von -kopfsalat- 26.01.11 - 11:26 Uhr

passier ihr öfterS #rofl

Beitrag von agostea 26.01.11 - 11:30 Uhr

VieLeicht..................#heul

Beitrag von -kopfsalat- 26.01.11 - 11:41 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Beitrag von schnuppelschaf1 26.01.11 - 11:47 Uhr

Ziemlich unverantwortungslos von ihm,nur Sex zu wollen#schein

Beitrag von redrose123 26.01.11 - 12:10 Uhr

Ach je #kratz Ich sollte unter Rauchentzug nicht hier mitdiskutieren #hicks Tut mir leid :-P

Beitrag von agostea 26.01.11 - 12:13 Uhr

;-) Hast für Spass gesorgt, war ok #freu

#winke

Beitrag von redrose123 26.01.11 - 12:23 Uhr

#rofl Immer gerne :-P Ich bin noch ne weile On vieleicht kommt ja noch ein Brüller :-P

Beitrag von -kopfsalat- 26.01.11 - 12:15 Uhr

Macht ja nix.

Ich geh mal eine rauchen #winke;-)

Beitrag von redrose123 26.01.11 - 12:22 Uhr

:-[:-[ Wie gemein :-P

Beitrag von -kopfsalat- 26.01.11 - 12:23 Uhr

ich weiß #schein

Beitrag von redrose123 26.01.11 - 12:25 Uhr

Aber lass es dir schmecken das Teufelszeug #cool Ich mags nicht mehr in mir haben :-P Dafür bin ich sehr gereizt und nervös #zitter

Beitrag von medina26 26.01.11 - 11:12 Uhr

Was genau verstehst du denn nicht?

Er hat dir gesagt das es für ihn nicht mehr wird. Somit hättest du dich entweder mit deinen Gefühlen raushalten müssen oder den Kontakt ganz abbrechen müssen, wenn du damit nicht klar kommst.

Jetzt hast du dich verliebt und er es gemerkt und es somit beendet.

Ich finde seine Reaktion sehr korrekt und ehrlich!

Beitrag von lichtchen67 26.01.11 - 11:13 Uhr

> er sagte mir dass er sich nicht verlieben will weil er schon so oft verletzt wurde. <

nette Formulierung von Sex mit Dir ist ok, Du eigentlich auch aber danke, mehr möchte ich nicht. Du hast gedacht ihr seid zusammen, für ihn war es das aber nicht. nun hat er es beendet. Es ist wie es ist. Auch wenn es weh tut, er war eben nicht der "richtige".

Lichtchen

Beitrag von schnuppelschaf1 26.01.11 - 11:47 Uhr

Nun ja,er wollte nur Sex und mehr nicht.
Zwar doof für dich aber er war ehrlich.

Steffi

Beitrag von lichtenstein 26.01.11 - 11:54 Uhr

Es ist wohl die alte, ewig gleiche Geschichte: Er will nur Sex, sagt das auch, Sie investiert trotzdem Gefühle. Dumm gelaufen.

Immerhin war er ehrlich zu Dir und hält Dich nicht mit lahmen Ausreden hin. So weißt Du, woran Du bist, auch wenn es schmerzt.

Beitrag von .doctor-avalanche. 26.01.11 - 11:58 Uhr

"wir verbrachten eine wahnsinns nacht und auch den nächsten tag miteinander. von dem zeitpunkt wusste ich dass ich mehr will von ihm"

Das ist das Problem mit Weibern...man reicht ihnen den kleinen (Mittel)Finger und schon wollen sie den ganzen Kerl.

Statt sich damit zu begnügen, eine außergewöhnliche Liebesnacht als Erfolg verbuchen zu können, kriegen Gierschlunde den Hals nicht voll mehr und mehr und am liebsten gleich heiraten.

Richtige emotionale Raffkes mit Verlieben und allem Pipapo und all dem Quatsch, der 80% aller Betroffenen ohnehin am Ende nur Probleme bereitet.

Beitrag von lichtenstein 26.01.11 - 12:01 Uhr

Nicht so streng, Herr Doktor. Wir Frauen sind eben so. Das liegt irgendwie an den Hormonen, den Genen oder was auch immer. Unsere Kopfsteuerung lässt uns eben im Stich wenn die Genitalien "angesprochen" werden.

Beitrag von mauseannie 26.01.11 - 12:02 Uhr

Mensch, Du alter Romantiker. :-D
Stimmt aber.

Beitrag von lichtchen67 26.01.11 - 12:06 Uhr

#rofl

Großartig. Ich kenn sogar jemanden, der das haargenauso formuliert hätte...

Lichtchen

Beitrag von thyme 26.01.11 - 13:24 Uhr

#rofl Dr. Avalanche ist zurück - wie erfrischend!

Beitrag von schnuppelschaf1 26.01.11 - 13:43 Uhr

Recht haste#rofl