Gibt es hier auch Mamis deren Kinder nicht wie wild treten? 27. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von annimaus26 26.01.11 - 12:18 Uhr


Meine Schwangerschaft:

1. Kind
27. SSW
VWP
Kind wächst normal, lt. FA alles in Ordnung...

...aber er tritt nicht wie wild um sich, sondern gibt mir zaghaft mal nen Blubs von der Seite...Tritte in den Magen oder in die Rippen hatte ich noch nie...

Wenn ich manche hier so lese...deren Kinder wie verrückt um sich boxen...kann ich da leider überhaupt nicht mitreden...

Teilweise spüre ich ihn längere Zeit garnicht...

Nun macht mir Mut und schreibt mir, dass das bei einigen Mamis hier genauso ist...

LG
Annika

Beitrag von sweetstarlet 26.01.11 - 12:19 Uhr

genausowas ähnliches hab ich hier 28 ssw auch gepostet, ich hab auch nen ruhiges kind, kein vergleich zu meinem sohn der nur am boxen und treten war.

habe HWP

Beitrag von tanteelli 26.01.11 - 12:22 Uhr

Hier ist eine. Bin zwar eine Woche weiter, aber ansonsten stimmen alle anderen Faktoren ;-)

Solange er sich überhaupt bewegt, bin ich beruhigt. Bin nicht so scharf auf schmerzhafte Tritte. Ich weiß nicht, ob er einfach nur zaghaft tritt und boxt oder ob die VWP wirklich alles so abfängt. In den Magen oder die Rippen ging auch noch nichts, was aber auch daran liegt, dass er mit dem Kopf noch oben ist.

LG

Beitrag von saku 26.01.11 - 12:27 Uhr

Bei mir ist es auch schon immer so gewesen das ich sie als recht ruhig empfand...
selbst jetzt in der 39 SSW bin ich mal froh wenn sie mal boxt und tritt.
Klar ich merke sie heftiger aber ich kann jetzt nicht behaupten das sie wie wild rumtobt bzw rumgetobt hat.
Jetzt ist ja nicht mehr so viel Platz bei Mama :-p

Beitrag von asturis 26.01.11 - 12:33 Uhr

hallo,

bei meinem Sohn hatte ich damals auch eine VWP und hab um diese Zeit auch nicht so extrem viel von den Bewegungen gespürt/abbekommen.
entweder es war von der VWP oder er war im Bauch wirklich (noch) ruhiger.

in der jetzigen SS siehts da schon ganz anders aus. Ich hab eine HWP und mein Mädel turnt ziemlich wild herum und das den ganzen Tag. so spürt es sich aufjedenfall zumindest an. frag mich dauernd, wann das Kind denn eigentlich mal schläft u/o bissl ruhiger ist?!

lg, Asturis mit Eric 3J. und Strampelinchen 26+5

Beitrag von sandmann1234 26.01.11 - 12:51 Uhr

jaaaaaaaaaaa hhhhhiiiiiiiieeeeeeeerrrrrrr, immer wenn ich denke so jetzt gehste zum arzt um zu gucken ob er noch lebt, kommt ein kleiner stubs.

Aber ich muß mich wirklich hinlegen und am meinem bauch rütteln und drücken und tief ein-/aus atmen. Wenns nach der Geburt so bleibt wirds ja ein entspanntes babyjahr#verliebt

Beitrag von winniwindel 26.01.11 - 13:04 Uhr

da kann ich dich beruhigen. :) Ich hab bisher nur 3mal einen echten dritt bekommen. :) Ich spüre die kleine aber öfter zwischendurch wie sie sich da rumtastet, aber immer ganz vorsichtig Müssen janich alle Kinder Boxer werden. :):)

Beitrag von chrisdrea24 26.01.11 - 13:28 Uhr

1. Kind
2. SS
VWP
MIr geht es genauso und ich bin mittlerweile froh. Mein Kind liegt bereits momentan richtig herum. Denk die VWP fängt total viel ab.
Alles Gute
ANDREA