Frage zur Zykluslänge!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von line157 26.01.11 - 12:20 Uhr

Hallo!

Wir versuchen seit langen Schwanger zu werden , meine FA sagt das alles in Ordnung sei! Habe sie auch auf meine Mens angesprochen und sie sagt das wäre normal. Nun zu meiner Frage. Ist mein Zyklus normal? Er schwankt immer zwischen 27 und 33 Tagen was ich nicht normal finde. Und ist es normal wenn die Mens mal ganz schwach ist und nur drei Tage dauert und das andere mal kommt sie mit voller wucht und dauert 5 Tage. Ich versteh die Welt nicht mehr!

Danke

Beitrag von shiningstar 26.01.11 - 12:22 Uhr

Dann baut sich die GMSH nicht immer gleich stark auf bei Dir. Ist aber nichts ungewöhnliches.
Die 2. ZH ist immer in etwa gleich lang, die 1. ZH vor dem ES kann schwanken... Und es sind ja nur fünf Tage bei Dir, da ist es ja kein sooo großer Zeitraum...

Mach am besten Ovu's oder ein ZB, dann kannst Du den ES besser bestimmen.

Beitrag von wartemama 26.01.11 - 12:23 Uhr

Soweit ich weiß, sind Schwankungen von bis zu fünf Tagen normal. Bei einem Zyklus von 27-33 Tagen würde ich mir keinen Kopf machen; viele würden Dich darum beneiden. :-)

Zur Mens: Meine war auch nie gleich stark.

Falls Ihr es schon über ein Jahr versucht, würde ich den Besuch in einer KiWu-Klinik empfehlen.

LG wartemama