Milchpumpe leihen oder kaufen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von lilli1980 26.01.11 - 12:32 Uhr

Hallo ihr,

seit 28 Tagen bin ich nun Mama #verliebt und so langsam würd ich gerne mit abpumpen beginnen damit mein Mann auch mal Fläschchen geben kann und ich ein wenig unabhängiger werde :-p
Da dies aber nur in Notfällen, bzw. wenn ich mal etwas vorhabe so sein soll bin ich nun am Überlegen ob ich eine Milchpumpe leihen oder kaufen soll. Wie macht ihr das? Welches Gerät könnt ihr für den "ab und zu" Gebrauch empfehlen?

LG, Lilli

Beitrag von lulu-lieb 26.01.11 - 12:37 Uhr

Ich hatte mir eine gekauft und wenn du sie nicht mehr brauchst kannst du sie weiter verkaufen

Leihen da brauchst du immer ein zettel vom FA,und musst aufpassen das nichts kaputt geht

Beitrag von lilli1980 26.01.11 - 12:53 Uhr

Ich hab nun mal ein wenig gegeoogelt und viele empfehle die Avent Isis. Was brauch ich denn da noch dazu? Aufbewahrungsbehälter? Irgendwas zum Sterilisieren? Sorry, ich bin da noch ganz verwirrt #gruebel

LG, Lilli

Beitrag von alohawauwau 26.01.11 - 13:00 Uhr

huhu

ich hab mir die elektrische milchpumpe von avent gebraucht für um die 50€ gekauft(sogar noch mit restgarantie). da müssten normalerweise 2flaschen schon dabei sein. eine große und eine kleine und ein kleiner und ein großer muttermilchbehälter mit deckeln.
muss sagen die pumpe ist echt super. schnell zusammengebaut und auch schnell wieder gereinigt.
außerdem ist da ne praktische tasche dabei, wo alles platz findet(pumpe, fläschchen, netzkabel und akku) da sind sogar 2 kühlakku dabei.
außerdem kann man die pumpe sowohl mit dem netzkabel, mit akkus sowie auch manuell benutzen!

lg Ramona mit Noah Elias 2,5 Jahre#verliebt und Noemi Malia 30 Tage#verliebt

Beitrag von lulu-lieb 26.01.11 - 13:02 Uhr

Wenn du Einfrieren möchtest dann gibt es im DM Aufbewahrungsbehälter die sind aus Plastik sonst habe ich meine Pumpe (Flasche das ding wo an der Brust kommt) immer mit heißen wasser gespült

Beitrag von alohawauwau 26.01.11 - 13:50 Uhr

huhu nochmal ich;-)

zum sterilisieren hab ich von meinem großen noch den nuk vaporisator. geht ruckzuck, schaltet sich von alleine ab und man braucht nicht viel zu tun.
zum aufbewahren der MuMi hab ich mir die fläschchen von lansinoh gekauft. die gibts bei drogerie müller(aber bestimmt auch bei rossmann). sind 4stück drin und haben glaube ich um die 5€ gekostet. gibt auch beutel, aber die finde ich nicht so gut, da man die glaub nur einmal benutzen kann, deswegen finde ich die flaschen besser.

lg ramona

Beitrag von ivi-1982 26.01.11 - 15:43 Uhr

Hi

ALso wenn du magst ich hätte noch eine manuelle Milchpumpe von Chicco. Hab sie nur einmal benötigt.
Hat aber das eine mal super geklappt.
Dazu hab ich noch so einfrier Behälter.

Wenn du interesse hast meld dich einfach per Nachricht.
Schick dir dann mal mehr info.

Gruß IVI