Habe mal eine komische Frage!! :=/

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von keychen 26.01.11 - 14:14 Uhr

Also, ich hatte nun gestern meines ES! Und habe auch ganz schön Blähungen und Verstopfung seit 2-3 tagen....Hindert sowas bei der Befruchtung des Eies? :/ Ich mache mir echt um alles Sorgen! Weil der Darm ja auch auf die Gebärmutter drückt!! ^-^ ICh glaub ihr haltet mich nun für verrückt,...sorry!#schrei

Beitrag von zweiunddreissig-32 26.01.11 - 14:18 Uhr

Ja, bisschen durcheinader bist du schon;-)
Nein, das hindert nicht, obwohl es drückt. Du hast ja nicht ein Riesenei in dir. Das Eichen kann man nur unter Mikroskop sehen.
Nimm Lefax, hilft gut!

Beitrag von heliozoa 26.01.11 - 14:18 Uhr

du wirst es nicht glauben, aber über solche Sachen mach ich mir auch öfter Gedanken. Aber ich denke dass man nicht in gr0ßen Maßstäben denken darf....also sich so ne murmal vorstellen darf (das Ei) dass versucht in einem Sack (Gebärmutter) Fuss zufassen und nun wird der Sack flachgedrückt und die Kugel kann sich nicht mehr gescheit bewegen um nen Platz zu finden. Das ist ja alles mikroskopisch klein ....also das Ei. Und die GMS ist ja auch irgendwie flutschig kann ich mir vorstellen. Da glaub ich nicht, dass es keinen Platz finden kann nur weil der Darm ein bisschen dagegendrückt.

Ist jedenfalls mein Gefühl,......

LG Eva

Beitrag von heliozoa 26.01.11 - 14:19 Uhr

murmal soll Murmel heißen ;-)

Beitrag von keychen 26.01.11 - 14:26 Uhr

Da bin ich aber beruhigt das nich nur ich so denke :))))) dankeeee

Beitrag von majleen 26.01.11 - 14:19 Uhr

Nein, das heißt leider nichts.
Erst wirklich ab der Einnistung (also ab ES+5 - ES+10) ist das Ei mit dir verbunden und dann wird erst HCG gebildet. und erst dann gibts Anzeichen ;-)