Gstern im Kh gewesen... @Maimamis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von enimaus 26.01.11 - 14:16 Uhr

Hallo ihr Lieben bin in der 26SSw,
ich weiß nicht ob ihr das mit gekriegt habt,aber ich hatte seit vorgestern immer abends einen harten Bauch in teilweise Abständen von 2 Min. hab mir nichts dabei gedacht,weil mein FA gesagt hatte wenn sie nicht länger als 5 Min. anhalten muss ich mir keine Sorgen machen!
Gestern genau das selbe nur dass um 23 Uhr Schmerzen wie Seitenstechen dazukamen! Also ab in die Uniklinik.

Dort angekommen,waren alle super lieb und nett und das um diese Uhrzeit!
haben CTG geschrieben,wovon Maus null begeistert war und ständig die Bobbels auf dem Bauch wegkicken wollt!Halbe Stunde ca 8-9 Wehen,zwar keine starken aber ich hab mir das nicht eingebildet!
Dann kam die Ärztin und hat mir die Spiegel eingestellt,ich dachte cih müsste sterben,denn sie waren zu breit und sind nicht richtig reingegangen#schwitz es hat geblutet und ich dachte mein Verlobter schleift mich da an den Haaren raus,hatte Angst um uns!
Die Ärztin meinte nur die Portio ist zu weit hinten sie komme nicht ran und es sieht stark verkürzt aus#zitter#zitter#zitter
Dann ob fruchtwasser abgegangen ist...ich war steif vor Angst....
Ich verneinte dies war mir dann aber überhaupt nicht mehr sicher in gar nichts!
Dann machte sie einen vaginalen US und alles gut,der Hals 4cm.
Nur was mich schockiert hat,ist dass mein FA das seit der 12 Wochen nicht mehr gemacht hat,keine Spiegeleinstellung,kein VaginalerUS, nur mit dem Finger rein und Uterus von oben abtasten!
Danach haben wir dann ein US von unseren Maus bekommen,ihr gehts gut,alles gut entwickelt!
Ist ca 32.2cm groß und wiegt 1013g! Ich soll mich jetzt schonen und nicht stressen lassen und diese oder spätestens nächste Woche zum FA zum CTG kommen.

Also Mädels sobald ihr euch unsicher seid,lasst es abklären,hätte mir nieeee verziehen wenn ich gezögert hätte und irgendwas wäre!
Lieber einmal zu viel...

Lg enimaus und Nina 25+5

Beitrag von linzerschnitte 26.01.11 - 14:20 Uhr

Hallo Nina!

Wow, was für ein Stress in der Nacht! Lass dich mal #liebdrueck! Gottseidank ist alles so weit i.O. und die Wehen wirken sich nicht auf den MuMu aus! Kann verstehen dass du mit den Nerven runter warst, vor allem wenns dann auch noch zu Bluten beginnt..

Ich würd an deiner Stelle deinen FA informieren, der soll dann bei jeder Untersuchung auch den MuMu mit kontrollieren!

Alles Gute und lg,
Melli mit Noah (30. SSW)

Beitrag von cucina3 26.01.11 - 14:21 Uhr

Was um Himmels Willen kann man unter "Spiegeleinstellung" verstehen ???

Meine FÄ macht jedes mal eine vaginale Tastuntersuchung. Aber nicht immer einen Ultraschall.

Alles Liebe

Beitrag von enimaus 26.01.11 - 14:23 Uhr

Es werden diese Spekula eingeführt oben und unten! Wie bei einer normalen Vorsorge,wenn man nicht SS ist und einen Abstrich kriegt!
Mein FA guckt auch nur nach dem MuMu und eben nicht nach dem Mutterhals, das kann es nur mit dem vaginalen US machen!

Beitrag von libretto79 26.01.11 - 14:54 Uhr

Ich bekomme immer einen vaginalen US (GMH) und einen ph-Wert-Test.
Hat mir meine FÄ erst beim letzten Termin gesagt.
Sie sagte es wäre nicht üblich, aber sie macht es einfach zur Sicherheit...
Jetzt wo ich das lese beruhigt mich das noch mehr...

Beitrag von babys0609 26.01.11 - 14:22 Uhr

#liebdrueck

Ich bin in der 23 SSW und bin schon Finger durchlässig!
Aber das war bei meinem Jüngsten auch so daher nicht so wild!

Ich hatte auch Wehen in Abstand von 8 Minuten!
Bin auch zum Ausruhen verdonnert und naja ich hoffe das mein kleiner noch bei mir bleibt!


Sei Froh das du schon 26.SSW bist!
Noch 2 Wochen und dann Wäre dein Baby zwar ein Frühchen aber Überlebensfähig!
Versuche dich damit zu beruhigen!

LG maria

Beitrag von buzzfuzz 26.01.11 - 14:23 Uhr

was ist denn spiegel einstellen??

Beitrag von mama-mutti 26.01.11 - 14:23 Uhr

Recht hast du...meist ist das Bauchgefühl der Mütter besser als das Wissen der Ärzte....sagen sogar die Hebammen...man kennt seinen Körper halt immernoch am Besten...

Ich kämpfe auch gegen das Rückenziehen und nach unten ziehen und die Bauchdeckenschmerzen an....irgendwie ist nichts wirklich gut und die Nächte sehr kurz..und eigentlich wären es ja noch 10 Wochen...

Ich selber gebe mir max. 7 Wochen bis Levin endlich da ist.

Beitrag von raketemitbaby 26.01.11 - 14:40 Uhr

Hab voll die Gänsehaut WOW....
Aber zum Glück ist alles Gut gegangen.
Schone dich noch schön.
Und Daumen sind gedrückt das die kleine sich noch sehr lange Zeit lässt.
Puuuuu#schwitz ging Mir gerade sehr Nahe....

Alles Liebe#klee

Beitrag von enimaus 26.01.11 - 14:47 Uhr

Danke fürs Mitfühlen und Daumen drücken!#liebdrueck

Beitrag von sophie-julie 26.01.11 - 15:34 Uhr

Boah, hey! Das klingt fürchterlich, ihr Armen 3! Wie schön, dass soweit
dann aber doch noch alles gut ist!!! Und super, schon über 1000g ;-)!
Was ich nicht verstehe, habe es noch nie gehört, ist das mit den Spiegeln?
Was sind das für Einstellungen?

Meine FÄ macht fast immer va US, und auch die Aussage, dass der harte Bauch 5 Minuten andauern "darf" finde ich komisch. Bin aber auch kein
Profi.

Weiterhin viel Gesundheit

Beitrag von enimaus 26.01.11 - 15:48 Uhr

Hab auch irgendwie das Gefühl, dass es ein ganz schöner Brocken ist! Mal sehen wie das weitergeht!
Das mit den Spiegeln ist das, wo sie dann mit zwei Spekula unten und oben in die Scheide reinfahren um sie auseinander zu spreizen um den Muttermund zu sehen! Nicht schön....Macht der FA normal bei Abstrichen bei einer Vorsorgeuntersuchung!