29-jähriger wird Opa

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von knuddelschaf 26.01.11 - 14:30 Uhr

http://eltern.t-online.de/opa-unter-30-teenager-schwangerschaft-mit-familientradition/id_44171562/index

Ich finde es toll, dass der Vater so hinter seiner Tochter steht, gerade weil er ja weiß, wie schwer es ist, so jung Eltern zu werden. #pro

Ich wünsche der jungen Familie alles Gute.

Beitrag von papa2907 26.01.11 - 14:44 Uhr

DAS IST KRANK!#schock

Matthias

Beitrag von seelenspiegel 26.01.11 - 17:40 Uhr

Evtl. ungewöhnlich.....aber sonst nichts.

Wirklich KRANK sind eher schnell gefällte Vorurteile, oder Meinungen, nur weil sie nicht einer von der Gesellschaft geprägten Norm entsprechen, und ohne einmal selbst den Kopf einzuschalten.

Was ist denn grundsätzlich so schlimm daran wenn es allen Beteiligten gut geht? Sicher ist es eine nicht einfache Situation......aber das gleich als KRANK abzustempeln.....meine Güte.

Beitrag von jannic27 27.01.11 - 09:40 Uhr

#pro#pro#pro

Beitrag von melina24-09-07 26.01.11 - 14:49 Uhr

uiuiui
ohne worte#schwitz

Beitrag von kleiner-gruener-hase 26.01.11 - 15:06 Uhr

Genauso stellt man sich ultimative britische Familie vor... #schwitz

Beitrag von scrollan01 26.01.11 - 17:18 Uhr

Sind Waliser Briten?

#schock#schwitz#schein

Beitrag von freyjasmami 26.01.11 - 17:41 Uhr

Also meines Wissens nach liegt Wales in Groß Britannien, ergo dürften sie doch unter Briten fallen, oder nicht?

Beitrag von mauseannie 26.01.11 - 22:13 Uhr

Das sag mal nie zu einem Waliser. Allerdings musst Du da mit den Schotten noch vorsichtiger sein.

Beitrag von canadia.und.baby. 26.01.11 - 15:47 Uhr

"Ich finde es toll, dass der Vater so hinter seiner Tochter steht, gerade weil er ja weiß, wie schwer es ist, so jung Eltern zu werden.

Ich wünsche der jungen Familie alles Gute. "

Dem schließe ich mich an!


Findes es gut das er seine Tochter dabei unterstützt!

Gibt leider nicht genug die so denken , wie man auch hier sieht.



Lieben gruß
Cana die auch sehr früh Tante wurde und ihrer 8 Jährige Nichte nicht missen möchte.

Beitrag von rmwib 26.01.11 - 16:31 Uhr

Uroma mit 47 find ich noch krasser #schwitz

Beitrag von schneefrau28 26.01.11 - 16:52 Uhr

Wie sieht es mit 80 Jahren aus? Ur-ur-ur-uroma #schock

Beitrag von hexeblondi 26.01.11 - 17:09 Uhr

Ich wohne ja in England und die Mütter sind hier echt verdammt jung#augen manchmal komme ich mir mit 25 alt vor #zitter

Beitrag von hexeblondi 26.01.11 - 17:11 Uhr

ach was ich vergessen habe viel Juge Mädchen wollen auch unbedingt schwanger werden da sie so eine Wohnung vom Staat bekommen und genug Geld zum leben.... finde sogar mehr als in D...

Beitrag von katja6kids 26.01.11 - 18:55 Uhr

Ich bin selbst mit knapp 14 Jahren Mutter geworden und würde auch gerne Oma werden.
Nur bin ich wohl schon zu "Alt" mit 36 Jahren.#rofl

Ich find gut das er zu seiner Tochter steht.
Hätte ich mir von meinen Eltern damals auch gewünscht.

Wär eins meiner Kinder früh schwanger geworden hätt ich es sicher unterstützt.

Mit 47 Uroma, da kann man ja mit 60 Ururoma werden.#schock

Katja

Beitrag von missypepermint 26.01.11 - 19:31 Uhr

wie krass....

sorry, aber wenn ich selbst als Teeny Mutter geworden wäre, hätte ich alles nur erdenkliche dafür getan, dass mein Kind es besser macht - sprich, erst Schule, dann Ausbildung, dann Kind!!!

Muss es denn heutzutage sein, dass Mädchen so früh schwanger werden???? Und überhaupt - 14... finde ich total krass,....

Ansonsten finde ich die Einstellung der Eltern gut und wünsche auch nur das Beste....

Missy