Hab nochmal ne Frage zum Beschäftigungsverbot...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von manu261 26.01.11 - 15:30 Uhr

Hallöchen!

Sagt mal, wie ist das eigentlich... wird das Geld, das man während des Beschäftigungsverbotes "verdient" auch nachher auf das Elterngeld angerechnet oder fällt das dann raus?

Vielen Dank und LG,
Manu

Beitrag von leelala 26.01.11 - 15:32 Uhr

Hallo!


SO wie ich weiß, wird es mit angerechnet.

Lg Leelala 30SSW (die auch ein BV hat)

Beitrag von babyzeit 26.01.11 - 15:33 Uhr

Wird mit auf das Elterngeld angerechnet!!!

Beitrag von kaethe-1982 26.01.11 - 15:35 Uhr

Moin,

es wird mit angerechnet.... Leider....

LG Käthe mit Krümelinchen 39+0#verliebt

P.S. Bin seit Juni 2010 im BV.... #aerger

Beitrag von manu261 26.01.11 - 15:39 Uhr

Äh... wieso denn leider?

Beitrag von knackundback 26.01.11 - 15:43 Uhr

Frag ich mich auch gerade.

Man bekommt doch im BV das gleiche wie vorher? Nur eben von anderer Stelle?
Somit ist das fürs Elterngeld doch ganz egal?

Beitrag von kaethe-1982 26.01.11 - 15:50 Uhr

Eben nicht! Ich bekomme "NUR" mein Nettogehalt, da ich aber im Schichtdienst vorher war, fallen meine ganzen Zuschläge weg... Das sind dann mal locker 300-500€ im Monat, die fehlen! Deswegen leider!

Beitrag von crazycat 26.01.11 - 16:48 Uhr

Da infomier dich aber nochmal weil dein BV geld der durchnitt der letzten 3 Monate sein sollte du darft keine einbussen haben ich habe auch nachts gearbeitet und habe meine zuschläge trotzdem bekommen.
Also da klämm dich nochmal hinter.

Lg

Beitrag von sternschnuppe215 26.01.11 - 17:06 Uhr

wird gottseidank angerechnet... logisch, weils ja Dein eigentl. Nettolohn ist...

#schwitz