ständiges Ziehen im UL normal?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schne82 26.01.11 - 15:57 Uhr

Ich bin in der 8. SSW und hab seit gestern immer mal wieder leichtes UL-Ziehen, nicht in den Leisten sondern eher mittig. Hab in einem Buch gelesen, dass Leistenziehen ok wäre, alles andere nicht. Bin jetzt skeptisch... andererseits kann ich mir vorstellen, dass sich da unten ja alles so langsam weitet und sich verändert und dann kann es auch mal ziehen. Es ist kein starker schmerz, nur unangenehm.

was meint ihr? will meine FÄ nicht unnötig verrückt machen...

Beitrag von manana85 26.01.11 - 16:09 Uhr

Hey,
hatte ich auch, in der 1. SS,diesmal sogar noch schlimmer als sonst, ist ja auch kein Wunder, die Gebärmutter wächst von Manderinen-Größe auf Pampelmusen-größe :-)
Bei mir ist es auch schon recht unangenehm, geht aber meist Abends wieder weg!
Nehme deswegen auch Magnesium,soll wohl helfen, wegen der Muskulatur in der Gebärmutter!
Viele Grüße, Denise mit Krümel 8+4

Beitrag von estherb 26.01.11 - 16:11 Uhr

Ich hatte das und es war sehr normal, nämlich die Mutterbänder. Bei mir hat das gestrahlt, der ganze Unterbauch tat weh. Ich konnte mich ein paar Wochen kaum rühren vor Schmerzen. Magnesium hilft, denn es ist die Muskulatur, die so weh tut. LG Esther