Brauch dringend Hilfe!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kiangachee 26.01.11 - 16:03 Uhr

Hallo,

ich habe am Samstag positiv getestet, bin jetzt in der 5. ssw. Am Montag wurde mir Blut abgenommen um den Progesteronwert zu bestimmen, da ich vor Kurzem eine Fehlgeburt hatte.
Nun hab ich das Ergebnis im Labor erfragt, weil mein Frauenarzt die nächsten drei tage Fortbildung hat.
Progesteron: 7,68
Östradiol: 234,6

Hab gelesen, dass das Progesteron weit über 10 sein sollte.
Hab dann bei der Vertretung angerufen, aber die hat Mittwochnachmittag auch zu.

Was würdet ihr jetzt machen?
Ich brauch doch dann zusätzlich Progesteron, damit ich das Kind nicht schon wieder verlier, oder? Ich kann nicht bis MOntag warten, bis der Azt wieder da ist.
Wo geh ich denn jetzt hin?

Ich hab solche Angst noch eine Fehlgeburt durchmachen zu müssen, die letzte (obwohl sie ziemlich früh war) hat mich schon total runter gerissen.


Ich bedank mich schonmal für Ratschläge

glg
kiangachee

Beitrag von nanunana79 26.01.11 - 16:05 Uhr

Ich würde morgen früh bei der Vertretung anrufen

Beitrag von jwoj 26.01.11 - 16:07 Uhr

Das ist richtig, du brauchst wahrscheinlich Utro zur Unterstützung. Ich an deiner Stelle würde mich recht schnell an ein KH in der Nähe wenden und das Problem schildern und auf keinen Fall bis Montag warten. Sie werden dir wahrscheinlich gleich Utro verschreiben.

Ich hatte letztes Jahr ebenfalls zwei Fehlgeburten und nahm dann ab dem Eisprung schon Utrogest um den Progesteronwert möglichst hoch zu halten. In der 4. SSW war mein Wert auf 30 und in der Klinik in der ich zur Behandlung war (Heidelberg Spezialklinik für habituelle Aborte) wurde dieser Wert als ok angesehen.

Also, trau dich und rufe im KH an! Ich drücke dir fest die Daumen!!!!!#pro