AN ALLE FRÜHTESTER

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tinalu 26.01.11 - 16:12 Uhr

Habe letzten monat mit einem frühtest 10 am nmt positiv getestet, riesen freude! Ganze family total happy! Am nächsten tag zum fa, der machte einen test und bluttest, negativ! Er und die apotheke legten mir ehrlicher weise ans herz, dass frühtests hochempfindlich und zugleich auch falsch snzeigen können. Der test teagiert auf proteinverbindungen im bkut, muss nicht immer hcg sein! Doe regel es gibt kein falsch positiv trifft bei frühzest nicht zu! Es handelte sich laut doc um ein definitiv falschrs ergebnis, die tage kamen kurz danach. Ich bin dadurch mal kuriert worden. Ich möchte euch das ersparen , kajn natürlch auch richtig anzeigen, aber mit der freude sollte man noch ein paar tage wsrten! Könnt ja auch mal femtest frühtest falsches ergebnis googeln, hätte lch vorher auch mal machen sollen:-) euch allen viel glück. Lg, ps schreibe vom handy und bitte fehler im text zu entschuldigen:-)

Beitrag von sa-87-sa 26.01.11 - 18:03 Uhr

Ich gehöre mittlerweile auch zu denen unter uns die doch lieber etwas länger warten mit dem testen. Ich finde es schrecklich dass man erst Hoffnung hat und dann doch enttäuscht wird, also warte ich lieber ein paar Tage länger auch wenns schwer fällt!

Heute habe ich NMT, werde aber noch bis Montag warten, nicht dass sich doch alles ein bisschen verschoben hat. Drückt mir die Daumen!

LG Sarah