Ich glaubs nicht! SCHWANGER-aber ich blute!!!!!!!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julieb 26.01.11 - 16:19 Uhr

Hallo Mädels!

Hab mich die letzten 10 Tage kaum hier eingeloggt, weil ich am 16. 1 meine Periode hatte und dann fix und fertig war.
Mir gings aber die letzten 4, 5 Tage einfach komisch, kanns nicht beschreiben. Dann hab ich heute um 14 uhr nen Test gemacht:
schwanger 1-2 Wochen
dachte hääääääääääääääääääää?????????????
also noch einen-auch positiv-!
jetzt hab ich vorher bestimmt 1 liter getrunken weil ich dachte der arzt will auch pipi, wollte er aber nicht.
ich also geradeeben nochmal einen test gemacht( hab hier ein paar rumliegen gehabt....-gabs vor kurzem recht günstig...)
mein pipi sah aus wie wasser, total verdünnt- trotzdem positiv:1-2 Wochen..............
Jetzt hab ich aber seid gestern ganz leichte Blutungen, immer nur beim Abwischen-leider aber frisches blut! fragt mich nicht warum ich trotzdem getestet habe, hatte so ein gefühl einfach.........

War grad beim frauenarzt, der konnte garnichts sehen, hat aber Blut abgenommen. Ergebnis krieg ich morgen früh!
jetzt weiss ich garnicht ob ich mich freuen soll oder nicht.
Der arzt sagt 50-50 chance
ich weiss ganz sicher, dass der zeugungstag der 4.1 war-müsste man da nicht doch schon was sehen?

war das bei jemanden von euch auch so und es ist alles gutgegangen?!
macht mir mut-und drückt mir die daumen!
bin so durch den wind

liebe Grüsse Julia

Beitrag von 2008-04 26.01.11 - 16:21 Uhr

Wenn die zeugung am 01.04. war, wie willst du da jetzt schon was sehen? Das sind gerade mal 3 wochen nach ES.

Beitrag von hasi1977 26.01.11 - 16:40 Uhr

#rofl Beim 01.04. wäre jawohl schon was zu sehen #rofl *silopo* nicht böse sein #huepf

Beitrag von amavelle 26.01.11 - 16:23 Uhr

Hallo,

ich hatte am Anfang auch noch einmal meine Blutung die ca. 3 Tage angedauert hat. Hatte dann auch einen Test gemacht, da ich auch so ein komisches Gefühl hatte.

Naja...und mittlerweile bin ich in der 36. SSW. :-D

Ich denke du musst nun einfach abwarten.
Ich drücke dir ganz feste die Daumen, dass alles gut geht #klee

lg

Beitrag von sandmann1234 26.01.11 - 16:24 Uhr

bei mir hat man bei 7+2 erst einen mini mini mini punkt gesehen.

Vielleicht kommt die Blutung auch von einer gut durchbluteten Scheide, was in der ss der Fall ist.

Ich drücke dir die Daumen

Beitrag von jiminy87 26.01.11 - 16:30 Uhr

Hallo,

mein fa meinte mal wenn ein ss-test positiv anzeigt, dann ist das auch so. wenn er aber negativ anzeigt dann kann das aber ein falsches ergebniss sein:-p.
Also sehen kannst du frühestens in der 5.ssw was;-). und dann meistens auch nur den dottersack.

das mit deinen blutungen muss nichts tragisches sein. ich gehe davon aus das, dass einnistungsblutungen sind#schwanger. das bedeutet das sich das (bfruchtete)Ei#ei gerade in deiner gebärmutter einnistet und das kann leichte schmierblutungen verursachen. ich hatte das bis in die 9.ssw gehabt.

ich kann mir schon sehr gut vorstellen das du schwanger bist#huepf#huepf.

ich drück dir alle #pro#pro das es so ist.

vlg jiminy

Beitrag von steffken80 26.01.11 - 16:33 Uhr

Hallo,

also ich hatte bei zwei von drei SS auch Blutungen um den Tag der Mens und ist alles gut gegangen. Komischerweise hatte ich mit der SS wo ich zu diesen Zeitpunkt keine Blutungen hatte eine FG.

Drück dir die Daumen

LG Steffken

Beitrag von julieb 26.01.11 - 16:47 Uhr

Ich dank euch so!!!!!
versuch mich jetzt doch mal ganz vorsichtig zu freuen!!!!!!!!!

Beitrag von sunnyside24 26.01.11 - 17:21 Uhr

Hat man dir Utrogest verschrieben, könnte ja ein Progesteron Mangel sein...

Beitrag von julieb 26.01.11 - 18:17 Uhr

nein hat er nicht.
hatte auch das gefühl dass ich eben eine von vielen bin, die völlig durch den wind bei ihm ankommen und wo es danach dann leider doch in einer FG endet. der hat das ja jeden tag
:-(
bin so unsicher-blöde ungewissheit

Beitrag von unser-wunschkind 26.01.11 - 18:55 Uhr

#liebdrueck

Er wird bzgl. Utrogest den Blutwert abwarten!

Falls der OK ist und er nix von selbst sagt, sorge für dich und das mögliche Baby, indem du ganz klar sagst: "Ich möchte dieses Kind! Ich möchte alles tun, dass es bleibt, habe gehört, dass Utrogest auf keinen Fall schadet vllt. aber helfen kann! Bitte verschrieben sie es mir!"

Alles Gute #klee

Beitrag von sweety1988 26.01.11 - 19:33 Uhr

Klingt doch gut!

mach dich nicht verrückt und genieß die Zeit, alles andere kann nur schaden ;).

Schon mal ein ganz leises herzlichen glückwunsch :)

Beitrag von saraya32 26.01.11 - 20:07 Uhr

Also, bei mir war es ähnlich: am tag der eigentlichen Periode hatte ich eine Blutung aber viel schwächer und kürzer als sonst, daher machte ich den Test: Bingo, positiv!
Bin heute in der 19. SSW und mich begleiten die ganze Zeit immer mal wieder kurze Blutungen, deren Ursache noch nicht gefunden wurde.
Das Baby wächst und gedeiht und lässt sich anscheinend nicht dadurch beeinflussen.
Dir weiterhin Toi, toi, toi!