Geburtsbericht

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von zimtstern3 26.01.11 - 16:41 Uhr

Hallo zusammen!
Ich hatte einen Notkaiserschnitt der mich sehr beschäftigt.
Jetzt wollte ich mal fragen ob man sich den Geburtsbericht einfach so anfordern kann im Krankenhaus? Also habe ich da ein Recht drauf?
Kann man da einfach eine E-Mail schreiben oder anrufen?
Ich meine da könnte ja dann jeder kommen..
Wie läuft sowas ab?
Steht da auch alles vorm Kaiserschnitt drin, und danach also wann ich ins Krankenhaus kam etc.?
Vielen Dank!!

Beitrag von minnie85 26.01.11 - 17:32 Uhr

Kannst du, ohne medizinisches Vorwissen allerdings schlecht verständlich. Vielleicht kannst du die Akte mit deiner Nachsorgehebamme durchgehen?!

In der kompletten Akte ist alles drin, die gesamte Doku, jedes Laborergebnis, alles halt.

Beitrag von flammerie07 27.01.11 - 09:57 Uhr

wichtig ist, dass du den geburtsVERLAUFSbericht anforderst, der geburtsbericht ist nur die kurzform.

ich habe damals per mail angefragt. tipp: frag auch nach den kosten!

habe mich dann ausweisen müssen und habe den verlaufsbericht dann ausgehändigt bekommen.

Beitrag von zimtstern3 27.01.11 - 12:58 Uhr

wie seh ich denn eigentlich, dass das der ausführliche Bericht ist? Also steht das dabei?
Ich hab jetzt mal angerufen und die meinte, sie hatten doch einen Kaiserschnitt!!
Aber sie machts fertig und ich kannst nächsten Mittwoch abholen. Jetzt weiß ich net ob des dann der ausführliche ist... will aber nicht nochmal anrufen..die war eh so unfreundlich. Und nach den Kosten hab ich auch vergessen zu fragen...ach man, ich hätt einfach die Mail schreiben sollen #klatsch

Beitrag von flammerie07 27.01.11 - 13:17 Uhr

hattest du einen geplanten KS?

ich hatte eine sekundäre sectio und habe trotzdem einen ziemlich dicken bericht bekommen, incl. wehenaufzeichnung usw. und auch der OP-Bericht war da drin (da steht sogar drin wieviele tücher etc. verwendet wurden...)

du hast ein recht auf deine Unterlagen. ruf einfach nochmal an und sag, dass du deinen geburtsVERLAUFSbericht haben möchtest. Sie müssen es fertig machen.

oder du stellst dich bisschen unwissend und fragst sie mal was denn der unterschied ist zw. geburtsbericht und geburtsverlaufsbericht...da du gehört hast, dass es unterschiede gibt.mit ein bisschen glück ist sie geschmeichelt, dass du sie aufgrund deiner "unwissenheit" fragst und ist etwas hilfsbereiter.

Beitrag von flammerie07 27.01.11 - 13:18 Uhr

hast du meine PN vorhin bekommen?

Beitrag von zimtstern3 27.01.11 - 13:26 Uhr

jap hab ich, wars aber schon zu spät :)
ach dann ruf ich einfach nochmal an.
War ein Notkaiserschnitt. Hatte vorzeitige Plazentaablösung (aber vorher normaler Geburtsverlauf 12 Std.)

Beitrag von zimtstern3 27.01.11 - 13:30 Uhr

hab jetzt nochmal angerufen, da gibt es eine komplette akte, soll ich am Mittwoch durchlesen und dann entscheiden was ich rauskopiert haben will. 50 Cent pro Kopie!! Wenn das ne fette Akte is, na toll.

Beitrag von flammerie07 27.01.11 - 15:06 Uhr

ich hab das digital auf CD bekommen - hab 10,- € bezahlt.