Wo entbinden??? Wohne 31535 Raum Hannover

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von teichlauscher 26.01.11 - 16:59 Uhr

Hallo ihr Lieben,

gibt es schon Bereitsmamis aus meiner Umgebung die mir ein oder mehrere Krankenhäuser WIRKLICH empfehlen können?

Bin das erste Mal SS und so langsam sollte ich mich dann schon mal auf die Suche machen^^

Bin auf eure Erfahrungen gespannt

Beitrag von meraluna1975 26.01.11 - 17:29 Uhr

Ich würde auf jeden Fall die MHH empfehlen!

ich habe 2007 und 2009 dort entbunden und war sehr zufrieden.
es hat sich seit der ersten Geburt auch sehr viel getan, wenn du also berichte von der MHH hörst, frag immer, wann diejenige dort entbunden hat. und auch nicht mit anderen Abteilungen vergleichen!
Die frauenklinik ist insgesamt recht neu, es gibt dort grundsätzlich nur 2-Bett-Zimmer.
Seit einiger Zeit ist die MHH als "kinderfreundliches krankenhaus" zertifiziert, d.h. konsequentes Rooming-In, sehr große Stillunterstützung, Pflege und "Kontrolle" des Kindes im Zimmer usw.

Außerdem gibt es ein echt reichhaltiges Buffet morgens und abends, wer noch nicht o gut zu Fuß ist, bekommt es aufs Zimmer gebracht.

Die Hebammen im Kreißsaal waren alle nett und zuvorkommend, sind da, wenn man sie braucht, drängen sich aber nicht auf (ich hatte immer lieber meine Ruhe). Kreißsäle und die Wannenzimmer sind ich glaube 2009 neu gemacht.

Was ich nach der Geburt des Großen gelernt habe: es ist toll, wenn im Notfall die Spezialisten der Kinderstation in weniger als 3 Minuten vot Ort sein können. Es muss ja nichts passieren, aber das Wissen beruhigt...



Letztendlich kommt es aber immer darauf an, was du dir vorstellst.

Beitrag von lucky7even 26.01.11 - 18:00 Uhr

zumindest mal NICHT in neustadt!!!
ich kann dir stadthagen oder bückeburg empfehlen, oder eben hannover, gehrden soll wohl auch nicht so gut sein, mach doch einfach nen paar kreisssaal führungen und schau es dir in aller ruhe an!

Beitrag von hexlein77 26.01.11 - 19:19 Uhr

Empfehlen kann ich dir leider keine da ich aus ner andern Ecke komme, aber vielleicht magst du mal hier schauen!

http://www.klinikbewertungen.de/klinik-forum/krankenhaus-suche/?alle=1&selCityZip=&selFB=_void_&selText=&medKliList=Kliniken+anzeigen&selRadCityZip=31535&selFB=entbin

Beitrag von funkeline1976 26.01.11 - 19:48 Uhr

Ich werde in Kirchrode im Henriettenstift entbinden lassen. Ich bin da auch geboren und ich war letztens da und alle waren sehr nett. Und du hast alle Kliniken gleich mit drin.

Gehrden soll auch sehr gut sein, ist mir aber zu weit c

Beitrag von ina175 26.01.11 - 21:08 Uhr

Ich habe beide Kinder 2007 und 2010 in der MHH entbunden. Ich war mit beiden Hebammen sehr zufrieden und auch mit den Ärzten. Auch für mich war es schön zu wissen, dass die Kinderärzte direkt vor Ort sind.

Marius und Julia kamen vor dem ET, Marius bei 36+6 und musste vom KiA untersucht werden, weil er als Frühchen gilt.

LG, Ina

Beitrag von steffken80 26.01.11 - 22:29 Uhr

Hallo,

also ich werde wohl in Langenhagen in der Paracelsus-Klinik entbinden. Hab bis jetzt nur gutes gehört und die Ärzte die dort sind praktizieren auch in meiner FA-Praxis. Ausserdem ist meine Hebamme auch dort und auch in der FA Praxis.

Vom MHH hab ich nicht so gutes gehört. Meine Freundin war neulich in der 22 SSW dort wegen vorzeigtiger Wehen. Erst wurde sie von der Hebamme nicht für voll genommen. So nach dem Motto "Was willst dun histerische Schwangere mitten in der Nacht hier." bis sie CTG geschrieben haben und dann festgestellt wurde, dass sie ja wirklich Wehen hat und der Entlassungsarzt war wohl auch total durch den Wind und hat bei der Visite aubsolut nicht durchgesehen.

Wünsch dir alles gute

LG Steffken

Beitrag von babylove22 27.01.11 - 11:40 Uhr

Von MHH kann ICH nur abraten, meine Bekannte arbeitet dort als Hebamme und sie sagt selbst, dass sie da nieee entbinden würde. hab aber auch sonst nie gutes gehört.

ich hab 2 mal in der paracelsus in langenhagen entbunden und das war beide male schön#herzlich

lg