Was soll ich jetzt glauben?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nadinchen80 26.01.11 - 17:14 Uhr

Huhu!

Ich bin etwas irritiert heute #kratz
Am Montag war ich bei meiner FÄ. Das war ZT18. Sie meinte laut Ultraschall hatte ich schon meinen ES. Meine Ovus waren seit ZT11 aber negativ und Temperatur auch niedrig.

Gestern Abend hatte ich dann MS und als hetzte morgen meine Tempi noch leicht anstieg, hab ich nen Ovu gemacht, der deutlich positiv war.

Kann es sein, dass meine Ärztin sich geirrt hat? Oder kann ich glauben, was sie im US gesehen hat?

... Confused ... #schwitz


#winke
Nadine.

Beitrag von valith 26.01.11 - 17:18 Uhr

confused wäre ich auch, aber wenn sie sagt der war schon, würde ich ihr glauben, weil sie dann bestimmt gesehen hat, dass da auch keine follikel mehr sind

Haste schonmal an SS gedacht, nennt sich dann orakeln;)
aber kann auch falsch positiv sein, guck mal bei winnirixi.de auf der seite

viel glück

Beitrag von nadinchen80 26.01.11 - 17:23 Uhr

Ne Schwangerschaft schließe ich aus. Meine Mens war ja erst am 6.1. und meinen ES sehe ich sonst immer an der Temperaturkurve. Vielleicht hat sie ja recht und es findet diesen Zyklus dann gar kein ES statt... aber warum war der Ovu dann positiv?? ... immer noch confused .... :-p

Beitrag von valith 26.01.11 - 17:40 Uhr

ja es wird konfuser,hmm
sorry keine Idee#schmoll

Beitrag von nadinchen80 26.01.11 - 17:44 Uhr

Macht nix :-) Danke fürs Mitgrübeln #blume