Hilfe?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von corinna.2010.w 26.01.11 - 17:33 Uhr

juhu
da mir heute morgen wahrscheinlich keiner helfen konnte poste ich nochmal vllt hat ja jetzt einer ne idee...:)

frragggee...:

gestern abend lag ich im bett hab fern geschaut un lag ne gute halbe stunde aufm rücken...
dann musste ich pinkeln, bin auch gegangen leg mich hin un dieses mal auf der seite.

dann war mein bauch ganz hart un die mumu hat sich voll geschwollen angefühlt. kann es davon kommen das ich solange aufm rücken lag? weil es doch immer heißt das das baby nich richtig versorgt wird wenn man aufm rücken liegt?

tat auch nicht weh, nach 10min gings wieder.
nur komisches gefühl.

lg
corinna
mit #ei Boy unterm #herzlich 17ssw#baby

Beitrag von leela21 26.01.11 - 17:39 Uhr

Ich wußte gar nicht das man nicht auf dem Rücken liegen soll? Bin auch in der 17 SSW.#kratz

Beitrag von linzerschnitte 26.01.11 - 17:41 Uhr

Hallo Corinna!

Ist zwar noch ein bisschen bald, kann aber durchaus sein dass du dir die Hohlvene abgedrückt hast! Kann dir nur sagen, wie es sich seit einer Woche bei mir anfühlt:

mir wird dabei leicht schwindelig, total heiß und mein Herz fängt an zu rasen. Dann kommt noch leichtes Kopfweh dazu und ein allgemeines Unwohlsein, auch in Händen und Füßen... Ob ich dabei untenrum geschwollen bin kann ich dir nicht sagen, hab da noch nie getastet in dem Moment...

Versuch einfach, dass du mehr auf der linken Seite liegst, dann wirst du und dein Zwerg perfekt versorgt! ;-)

Lg,
Melli mit Noah (30. SSW)

Beitrag von corinna.2010.w 26.01.11 - 17:45 Uhr

huhu
danke für deine antwort.

also schwindelig un heiß is mir jetzt bewusst nicht so aber herz arbeitet dann sehr viel un klopft ganz wild un doll hab ich das gefühl.

unwohlsein ja so ein wenig, hippelig fühl ich mich dann immer. unruhig.

und ich taste nix ab :D sondern das gefühl ist da als wenn die mumu anschwillt.
aber nur so das gefühl...

mhmm weißt wie ich meine?

un in der 17ssw kann es auch schon sein?! mit dem abdrücken un so?

Beitrag von linzerschnitte 26.01.11 - 17:49 Uhr

Ich glaub dass das normalerweise erst später kommt, aber unmöglich is ja nix, oder? ;-) Und deine Beschreibung passt da ja ganz gut! Versuch mal, "Hohlvene" und "Schwangerschaft" zu googeln, vielleicht findest du da ein paar Infos mehr dazu! ;-)

Wie gesagt, leg dich mehr seitlich hin, bzw. wenn du auf dem Rücken liegst dann lagere deinen Oberkörper ein bisschen höher und stell die Füße auf, das hilft auch dagegen!

Aber dem Zwerg kann nix passieren, so lange hältst du es am Rücken nicht aus dass es gefährlich werden könnte! ;-)

Beitrag von corinna.2010.w 26.01.11 - 17:52 Uhr

okay danke dir :)

Beitrag von vinny08 26.01.11 - 17:48 Uhr

Mit dem auf dem Rücken liegen, ist so zeitig Quatsch. Du bist doch erst in der 17. SSW. Wenn das Baby größer ist, kann es sein, dass es Dir irgendeine Vene abdrückt und Dir dann schwindelig wird. Das ist aber meist erst im letzten Drittel der SS der Fall. Bei meiner ersten SS hatte ich das Problem aber nie, ich habe bis zuletzt auf dem Rücken gelegen. Mit dem Baby hat das auch nix zu tun, sondern eher mit Deinem Kreislauf.
Was Du mit geschwollenen MuMu meinst, weiß ich nicht. Wenn Du den Muttermund meinst, dann wundert es mich, dass Du das merkst. Ich habe meinen Muttermund noch nie gespürt.

LG
M.

Beitrag von corinna.2010.w 26.01.11 - 17:49 Uhr

noe allg so die mumu ...so ... vom gefühl so her, ich taste nix ab oder so:D

hab nur gemerkt das mein Bauch ganz hart wurde...

hab gedacht das hätte ne verbindung.

danke dir :)

Beitrag von vinny08 26.01.11 - 17:55 Uhr

Mein Bauch wird schon seit der 10. SSW hart. Die Gebärmutter übt halt schon. Solange sich das nicht auf den Gebärmutterhals auswirkt, ist das okay. Bei mir ist das bisher nicht der Fall, ich nehme auch Magnesium dagegen. Ein harter Bauch kommt aber bei mir vor allem, wenn ich mich anstrenge. Heute war das z.B. öfter der Fall. Ich lege mich dann hin und ruhe mich aus dann geht es wieder. Bei Dir kann das aber tatsächlich eine leichte Übungswehe sein. Solange es nur ab und zu vorkommt, ist es okay.

LG
M.

Beitrag von corinna.2010.w 26.01.11 - 17:56 Uhr

ah okay...

ich hab ja keine ahnung davon ne? man erfährt in der SS von seinem körper immer was neues :)

ich danke dir...

#winke