MOE - immer abends leichtes Fieber - nochmal zum Arzt???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von cedriana 26.01.11 - 17:57 Uhr

Hallo!

Mein Sohn (4 1/2J.) hat seit Montag MOE. Wir haben Nurofen und Sinupret bekommen. Der Arzt meinte, wenn die Schmerzen stärker und er hohes Fieber bekommen sollte, müssten wir wieder kommen wegen Antibiotika.

Montag und Dienstag gings meinem Sohn gar nicht gut. Er hat nur da gelegen und er fühlte sich schlapp. Jeweils gegen abend kam dann leichtes Fieber hinzu - so um die 38,5 Grad. Heute war er den ganzen Tag super drauf und frech wie immer;-). Seit ungefähr einer Stunde beklagt er sich wieder, dass er sich schlapp fühlt und nun hat er wieder leichte Temperatur. Ist das normal? Kenn mich mit MOE gar nicht aus, hatten wir noch nie davor. Oder sollte ich lieber morgen noch mal zum KiA um das abzuklären?!?!?

LG Cedriana

Beitrag von maeuschen74 26.01.11 - 18:26 Uhr

Hallo,
ich würd nochmal zum Arzt. Vielleicht braucht er doch Ab.
Gute Besserung
Christel

Beitrag von hongurai 26.01.11 - 20:37 Uhr

auf jeden fall zum arzt. Im schlimmsten fall kann MOE unbehandelt hörschädigung verursachen. Also lieber nochmal draufgucken lassen.

gute besserung!