Unglaubwürdiges Outing!!!!! (Sehr früh)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ankozi 26.01.11 - 19:22 Uhr

Es soll ein Junge werden.... hmmmm....#kratz

Aber das kann ich ja fast nicht glauben so früh. Habe mal irgendwo gelesen, das am Anfang beides gleich aussieht, aber bis wann?

Hatte jemand ein frühes Outing, das gestimmt hat?

Und ab wann kann man sicher sein?

Was meint Ihr dazu? Wie sind eure Erfahrungen?

Danke für euer Feedback

Liebe Grüsse

Beitrag von ichbinhier 26.01.11 - 19:25 Uhr

naja, die Chancen, dass ein frühes Outing zutrifft, stehen immerhin Fifty-Fifty;-)

Bis zu einem gewissen SS Alter sehen die Kleinen noch gleich aus, ein wirklich sicheres Outing wirst Du nicht vor der 18 SSW, +- bekommen.

Ich hatte mal bei einem wirklich guten Arzt ein vorsichtiges Outing bei 15+2, es sollte ein Junge sein, zwei Wochen später war es ein Mädel.

Beitrag von kleinerracker76 26.01.11 - 19:27 Uhr

Ich möchte Dir deine Freude über das Outing echt nicht nehmen, aber leider ist das sehr sehr unsicher.

Ich habe in der 16. SSW das Outing für einen Jungen erhalten. Aber auch nur zu 80-90%.
Jetzt in der 20. SSW haben wir das sichere Outing bekommen, dass es ein Junge wird.

Dazu muss ich sagen, dass meine Ärztin ein sehr neues Gerät hat, wo es absolut erkennbar war, dass da nichts im Wege war wie Nabelschnur oder so. Wir haben die Hoden und auch den Zipfel gesehen.

Warte einfach noch ein bissel ab, vielleicht bleibt es ja dabei, aber ich würde mich nicht darauf versteifen.

GLG

Beitrag von vemaja 26.01.11 - 19:28 Uhr

Ich hatte in der 12.SSW ein Outing zu 60% das es ein Junge wird und beim letzten Termin (16.SSW) hat mir meine FÄ es noch einmal bestätigt :-)

lg
vemaja

17.SSW mit Boy unterm #herzlich

Beitrag von daniel1012 26.01.11 - 19:30 Uhr

Guten Abend,

also bei meinem Sohn sah man damals bei 11+5 was zwischen den Beinen, dass hab sogar ich gesehen, sah anders aus als bei meiner Tochter.
Habe mich aber nicht zu sehr drauf versteift, jedoch bestätigte sich dies bei jeder Untersuchung.

Am Ende kam auch wie gesagt ein Sohn zur Welt.

Wie gesagt, überzeugt war ich nicht bei der Untersuchung bei 11+5 (war übrigens 3D und wirklich genau zwischen den Beinen), anders sah es dennoch aus. Warte ab, die Zeit wird es zeigen, spätestens bei der Geburt hast Gewissheit.

LG Nadine mit Lenie(25.04.06, geoutet in der 30SSW) und Phil20.05.08(geoutet bei 11+5, 100% Outing gab es dann aber in der 17SSW, welches sich bestätigte)

Beitrag von familyportrait 26.01.11 - 19:35 Uhr

Hallo,
ich habe damals von meinem Arzt in der 14. WOche während der NF-Messung (bei allen drei Kindern) ein 80%iges Mädchen-Outing bekommen. Das hat sich dann auch bestätigt. Dazu muß ich sagen, daß es sich um einen Feindiagnostiker mit 30 Jahren Berufserfahrung und extrem guten Geräten gehandelt hat. Und selbst er hätte sich in dieser Woche nicht auf 100% festgelegt.
Meine "normale" FÄ gab mir übrigens in der 12. Woche ein "ganz sicheres" Jungenouting. Tja.....

LG

Beitrag von tusari85 26.01.11 - 20:10 Uhr

hallo,

Habe mal eine Frage an dich, da du ja schon töchter hast:)

ich war heute bei meinem FA und bin in der 20 ssw. ich habe sofort was zwischen den Beinen gesehen also ein Zipfelchen er meinte es wird ein Junge.

Aber ich kann mir nicht sicher sein. Meinst du es könnte doch noch ein Mädchen werden. Pipi hat man aber eigentlich ganz deutlich gesehen. Wie war das bei deinen Töchtern?

Danke :=)

Beitrag von haruka80 26.01.11 - 19:40 Uhr

Ich hatte mein Outing in der 13.SsW und es stimmte.
Allerdings war ich mir auch sicher, dass es stimmt, weil ich es bei der NFM erfuhr von einem Professor, der Studien zur Geschlechterbestimmung geschrieben hat. Sonst wäre ich wohl auch skeptischer gewesen.
L.G.

Haruka

Beitrag von angelina2008 26.01.11 - 19:52 Uhr

es sieht nicht 100%tig gleich aus.... klar am anfang haben beide geschlechter den schnipel aber aufgrund des winkels (also in welchen winkel der schnidel ist) kann man sehen ob junge oder mädchen....

Beitrag von gsd77 26.01.11 - 20:31 Uhr

Hallo,
da Du erst in der 12.SSW würde ich nicht soviel darauf geben!
Mein FA gab mir ein 80% Jungenouting in der 11.SSW, das selbe nochmal in der 14.SSW!
In der 22.SSW hatte ich Organscreening und siehe da es ist zu 100% ein Mäderl, ich sah eindeutig die Eierstöcke :-)

Alles Liebe!

Beitrag von bully81 26.01.11 - 21:02 Uhr

Hab son "Winkel-Bild" in meiner VK und letzte Woche gab es die eindeutige Bestätigung mit dem ersten Aktbild.
Es ist und bleibt ein Mädel... ;-)