Windeleimer

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von funkeline1976 26.01.11 - 19:40 Uhr

Huhu,

wir möchten uns gerne einen Windeleimer kaufen bzw schenken lassen.

Da bei uns nur 1x die Woche Müll abgeholt wird und dieser bis dahin im Haus gesammelt wird, möchten wir gerne einen Eimer kaufen, aus dem es nicht stinkt! Da soll es so gute geben.

Könnt ihr einen empfehlen?

Lg

funkeline 17. SSW

Beitrag von mamimona 26.01.11 - 19:54 Uhr

ich kann den diaper champ empfehlen.der stinkt nicht und für den brauchst du keine kassetten.da kannst du normale müllbeutel nehmen.
zwar teuer in der anschaffung,ca.60 euro,aber das sparst du an den kassetten.

Beitrag von mff 27.01.11 - 10:06 Uhr

Wir sind auch absolute Diaper Champ Fans! :-p

Wir haben ihn gebraucht ersteigert!
Da war der Preis gar nicht mehr sooo schlimm!
Ich würde ihn auf jeden Fall immer wieder kaufen!
Als Tüten nehmen wir die Müllbeutel von Aldi. Klappt super!

Und den Geruch hast Du nur, wenn Du den vollen Eimer leerst #zitter
Ich lasse dies meist meinen Mann machen :-p

LG mff

Beitrag von betty-1980 26.01.11 - 20:08 Uhr

Also ich kann absolut diesen hier von Rotho empfehlen:

http://www.amazon.de/Rotho-Windeleimer/dp/B000UVODEI

Abgesehen davon, dass er super guenstig ist, haelt er komplett den Geruch fern. Ich nehme normale Muellbeutel dafuer. Und es riecht wirklich ueberhaupt nicht, ausser, ich mache den Deckel auf :-)

Allerdings ist der Eimer nicht sehr gross. Da ich ihn fast taeglich leere, ist das kein Problem. Ob Ihr in Eurer Siatuation lieber einen groesseren nehmt, weil er 1 Woche durchhalten muss, kann ich nicht sagen.

LG,
Betty und Jonas (6 Wochen alt)

Beitrag von littleblackangel 26.01.11 - 20:09 Uhr

Hallo!

Wir haben seit 2 1/2J. den Angelcare in Gebrauch. Da der Wickeltisch neben unserem Bett steht, der Windeleimer ebenso, würde man den Geruch bemerken und ich bin da mit der Nase ziemlich pingelig...

Wir nutzen ihn am Anfang mit den Kasetten, mittlerweile nur noch mit normalen 60-Liter Beuteln und es funktioniert sehr gut!

Im Urlaub durften wir es schon mehrmals ohne Windeleimer aushalten und hatten dort nur einen gut schließenden Eimer...aber der Geruch bei jedem Öffnen war schrecklich(das riecht noch lange danach) und das Eintüten der Stinkewindeln macht mehr arbeit, als man denkt...

LG Angel mit zwei Windelkindern und genügend Windeln...;-)

Beitrag von pinklady666 26.01.11 - 21:02 Uhr

Hallo

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es keinen Eimer gibt der überhaupt nicht stinkt. Spätestens beim Öffnen riechen sie alle. Und diese Twister und wie sie alle heißen verbrauchen meist sehr viele Tüten. Wir haben auf der Arbeit (Krippe) wirklich alle Eimer durch und sind nun seit gut drei Jahren beim ganz normalen Eimer mit gut schließendem Deckel hängen geblieben.
Auch zuhause habe ich einen einfachen Eimer genommen. Ist der Deckel zu riecht es auch nicht. Beim Öffnen muss man halt kurz mal die Luft anhalten.
Auch eine gute Idee ist das seperate Eintüten. Das macht nun meine eine Kollegin immer, allerdings mit Hanfschuhen (wir müssen ja mit Handschuhen wickeln. Meine Kollegin zieht ihre nach dem Wickeln immer komplett über die vollen Windeln, die riechen in der Tat nicht mehr. Aber wer wickelt zuhause schon mit Handschuhen). Wäre mir aber auch zu viel Müll ehrlich gesagt.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Sophie Marielle (ET 22.06.2011)