brauch mal hilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von stern1913 26.01.11 - 19:55 Uhr

hallo
ich habe mal eine frage
ich trinke im normalen fast 3l Cola light
am tag is das in der schwangerschaft
schädlich fürs baby??

Lg Eva mit
Pascal, Saskia und Zwerg 5ssw

Beitrag von jana4335 26.01.11 - 19:58 Uhr

Hallo, also ich finde, dass dies nicht grad das empfehlenste Getränk ist, es fehlt halt nur der Zucker, ansonsten ist auch light Cola nicht besonders gut.

Versuch doch mal Apfelschorle oder überhaupt Schorlen oder Wasser.

Schmeckt auch sehr lecker!

lg. Jana

Beitrag von crazycat 26.01.11 - 19:59 Uhr

Hallo,
also ich habe am anfang auch sehr viel Cola getrunken aber die normale man sollte das reduzieren wegen dem Koffein glaub ich aber meine >Tochter ost gesund und munter.
Ich hab allerdings auch schnell damit aufgehört als ich erfahren habe das ich ss bin, war nicht leicht weil ich nix anderes getrunken habe. Ich hab mich aber dran gewöhnt.

Lg

Beitrag von elame 26.01.11 - 20:02 Uhr

Da man seinen Koffeingebrauch auf 4 Tassen/Gläser Koffeinhaltige Getränke bschränken soll, ist das auf dauer wohl nicht sehr ratsam, was eigentlich schon die Logik sagt...
Lg

Ela

Beitrag von gsd77 26.01.11 - 20:21 Uhr

Hallo,
von einer Arztseite :

Cola:
Solche Getränke können zwar getrunken werden, gerade für werdende Mütter ist es jedoch empfehlenswert, Wasser und aufgespritzten Säften den Vorzug zu geben.

Alles Gute!