Verstopfung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aniko20 26.01.11 - 20:46 Uhr

Hi,
habe mal eine frage was man geghen verstopfung machen kann mein kleiner 5 wochen alt hat auch sehr mit blähungen und koliken zutun.

lg aniko20

Beitrag von estelle-miriam 26.01.11 - 20:50 Uhr

Wir geben 3x2 Globuli Calcium Carbonicum. Hilft super, denn durch die dickere AR-Nahrung, die ich füttere, hatte Hendrik auch heftige Verstopfungen.

Von Milchzucker würde ich abraten - das hat bei uns massiv zu Blähungen geführt.

LG
Romy mit Hendrik (4,5 Monate alt)

Beitrag von vanta 26.01.11 - 21:29 Uhr

Hi,
wir haben unserer Tochter bei Verstopfung morgens und abends nochmal etwas abgekochtes und auf Trinktemperatur abgekuehltes Wasser gegeben. Wurde uns so empfohlen und es hat geholfen.
Einfach vor einer Milchflasche in einer anderen Flasche 30ml Wasser anbieten und danach einfach die Milchflasche geben.
Dein Baby wird durch das Wasser nicht satt und wird die Milch trinken.
LG

Beitrag von babyhermi 27.01.11 - 08:09 Uhr

Hey uns hat man dazu geraden von Milasan auf Beba Sensetiv um zu stellen weil unsere kleine damit sehr stark zu tun hatte(Koliken und verstopfungen). Außerdem haben wir dann die Flaschen umgestellt von Nuk auf Avent(war zwar teuer aber es hilft) und seid dem schaft sie alles wieder allein.

LG Caro#winke

Beitrag von viola86 27.01.11 - 16:13 Uhr

Meine Hebi hat uns empfolen, Tropfen aus Muttermilch zu geben, die heißen BiGaJa oder so :) haben total super geholfen...

Lg
Viola86 mit Mia 6 Monate