Überleben Spermien 4 bis 5 Tage? Bei wem war es so?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von engelneu 26.01.11 - 21:30 Uhr

Hallo !

Ich hatte am 19.01./20.01. meinen ES und am 15.01. ungeschützten GV mit meinem Partner.

Da sind je nachdem immerhin 4 bis 5 Tage dazwischen.

Wer hatte eine ähnliche Situation?

VG
Engelneu

Beitrag von wartemama 26.01.11 - 21:58 Uhr

Spermien können so lange überleben. Ich habe hier "Kampfspermien" gesehen, die sogar 7 (!) Tage überlebt haben.

LG wartemama

Beitrag von engelneu 27.01.11 - 08:28 Uhr

Hat sonst noch jemand Erfahrungen damit gemacht?


Freue mich auf Antwort,

VG
Engelneu

Beitrag von melli1579 27.01.11 - 08:34 Uhr

Hallo!! Bei meiner mittleren hatten wir 6 Tage vor ES GV und es hat geklappt. Wurde dann nämlich zu allem übel krank und habe mich schon geärgert das es wohl nichts wird. Aber ich denke das gehört eher zur Seltenheit. Optimal sind so 2-3 Tage vor ES. Oder am ES selber ;-)
LH Melanie

Beitrag von geht alles 27.01.11 - 08:37 Uhr

hi,

bei uns hats ganze 7 Tage vor dem ES geklappt.Und ich bin mir zu 99,9% sicher,denn ich verhüte seit Jahren mit NFP und kenne meinen Zyklus und spüre den ES sehr deutlich!Also möglich ist es!

Beitrag von engelneu 27.01.11 - 08:40 Uhr

Hallo !

Meine Güte bis zu 7 Tagen........wahnsinn !

Bei mir war der Zervix auch ziemlich gut am 15.01. - also 4 bis 5 Tage vor ES. Spinnbar, dünn und wässrig.

Ich habe gestern gelesen, dass ein guter Zervix viel wichtiger ist als die Nähe des ES (realtiv gesehen).

Na ich bin heute ES + 7/8.....dann mal abwarten.

VG
Engelneu

Beitrag von angeldragon 27.01.11 - 10:41 Uhr

ich bin mir zihmlich sicher das wir 6 tage kampfmascheinen haben könnten :D könnte aber auch bei 5 oder 7 tagen gelegen haben jedenfalls könnten sie so lange überleben MUSS aber nicht

#winke

Ďŕāćħę

Beitrag von -paula- 27.01.11 - 10:52 Uhr

hey...

ich bin in der 5 SSW und es war nicht geplant....ich hatte mit meinem freund am 1.1. #sex und am 10.1. mein eisprung....also es geht anscheind alles....


liebe grüße paula

Beitrag von engelneu 27.01.11 - 10:59 Uhr

Da ist ja mal.......sprachlos !!!


Das sind 9 Tage ! Wow..........

Beitrag von engelneu 27.01.11 - 20:40 Uhr

Hallo an Alle !

Danke für eure Antworten - wie ich sehe, sitzt bei 4 bis 5 Tagen GV vor ES noch alles drin........

VG
Engelneu

Beitrag von marion2 27.01.11 - 13:01 Uhr

Hallo,

ne Freundin von mir hat Zwillinge, die im Abstand von 5 Tagen gezeugt wurden.

Das würde heißen, dass sie bei zwei Eisprüngen pro Zyklus nur einmal GV hätte haben müssen.

Gruß Marion

Beitrag von angeldragon 27.01.11 - 13:29 Uhr

wat??????? wie krass #rofl

Beitrag von marion2 27.01.11 - 15:22 Uhr

Jo, das ist gar nicht so selten.

Beitrag von lieke 27.01.11 - 19:37 Uhr

Hallo,

die Eisprünge werden aber doch durch ein bestimmtes Hormon ausgelöst und finden -auch wenn mehrere Eier springen- am selben Tag statt? Dann, wenn der "peak" ist.

Möglich ist natürlich, dass zwischen den Befruchtungen 5 Tage liegen.

LG

Beitrag von lieke 27.01.11 - 22:15 Uhr

Hallo,

das stützt ja jetzt eher meine Ansicht?

Super seltenes Phänomen, keine Zwillinge, sondern unterschiedliche SSen, dem stimme ich zu. Also etwas anderes als zweieiige Zwillinge.

Bei Zwillingen, die aus mehreren Eisprüngen entstehen ist es halt oft aus dem rechten und linken Eierstock mit unterschiedlicher Passagedauer.

LG

Beitrag von marion2 28.01.11 - 09:45 Uhr

Hallo,

meiner Ansicht nach, sind Kinder, die im selben Bauch zur selben Zeit groß werden, auch mit Ultraschall noch Zwillinge.

Stell dir nur 2 Kinder vor, die am selben Tag Geburtstag haben, von der selben Mutter ausgetragen wurden, die erzählen: Wir sind aber keine Zwillinge.

Gruß Marion

Beitrag von lieke 28.01.11 - 20:14 Uhr

Das sagt ja keiner. Die medizinische und die emotionele Seite sind natürlich 2 verschiedene Paar Schuhe. Emotionel gesehen sind sie Zwillinge und dürfen sich von mir aus so nennen. Ich hätte da auch keine Lust jedesmal die Geschichte meiner Zeugung zu erzählen.

Dein link ging über ein extrem seltenes Phänomen und hat nichts mit normalen 2 eiigen Zwillingen zu tun. Es wäre totaler Zufall, wenn 2 Eier exakt gleichzeitig befruchtet würden. Die 5 Tage bei deiner Freundin sind zwar lang, aber haben nichts mit dem Fall in dem von dir zitierten link zu tun. Es ist einfach ganz normal.

LG