Babyphonempfehlungen (Hätte gern Phillips Avent)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von estherb 26.01.11 - 21:42 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, dass ich mit der Frage jetzt am richtigen Ort bin. Aber ich denke, hier haben die meisten grade die aktuellen Babyphone und können weiterhelfen. Unser altes Babyphon von unserer Tochter (es war ein einfacheres Modell von Phillips, ich weiß die Nummer nicht mehr) hat nach 2,5 Jahren den Geist aufgegeben, so dass wir nun für Kind Nr. 2 ein neues brauchen.

Im Moment tendieren wir zum Philips Avent SCD481/00 - Babyphone analog. Das kostet bei Amazon ca. 65 €, ein Preis, den ich noch okay fände. 100 € wäre meine absolute Obergrenze, unser letztes hat aber auch um die 70 € gekostet, und mehr finde ich eigentlich nicht angemessen.

Wir wohnen auf 125 qm auf einer Etage, das Babyphon soll aber natürlich auch bei Freunden oder Verwandten über mehrere Etagen funktionieren. Die Reichweite ist mir prinzipiell wichtig, unser altes hat zum Beispiel manchmal auf Feiern in Hotels o.ä. Probleme gemacht. Das o.g. Phillips hat aber 200-250 m, das klingt ja nicht schlecht.

Was ich nicht brauche, ist irgendwelcher Schnickschnack wie Schlaflieder oder ähnliches, ich brauche nicht mal eine Temperaturanzeige, das Zimmer hat ein Raumthermometer. Es soll einfach nur sensibel Geräusche übertragen, keine Störgeräusche haben, dafür eine sichere Verbindung und hohe Reichweite sowie auch aus einem Abstand von ca. 2 m zum Babybett funktionieren - wegen der Strahlung, es wäre mir also auch ganz lieb, wenn es einigermaßen strahlungsarm wäre. Da unsere Kleine auf jeden Fall das erste Jahr bei uns im Zimmer schlafen wird und danach mit ihrer Schwester im Nebenzimmer, so dass man auch die Tür anlehnen kann, ist es mir völlig wurschtl, ob das Ding störende Lichter hat oder so, weil ich es eh ausmache, wenn ich schlafe.

Wer kann mir eine Empfehlung für das o.g. oder ein anderes gutes Babyphon zu einem vernünftigen Preis (muss aber auch kein Billigteil für 30 € oder so sein) aussprechen?

Würde mich über Empfehlungen und Tipps sehr freuen,

lg Esther

Beitrag von kyra01.01 26.01.11 - 22:24 Uhr

hallo ich hab auch ein phillips avent scd520 das hat bei mediamarkt ca 150€ gekostet mit temperatur anzeige ich hatte vorher einige mit denen ich nicht zufrieden war hab nachts leute sprechen hören udn baby schreinen nur nicht meins!!!!!
das babyphone ist super ich bin total zufrieden!!!!!
und wenn ich wie jetzt alleine bin und hunger auf ne pizza hab dann gehe ich zum imbiss gegenüber und nehme das babyphone einfach mit ;-) das hat eine gute reichweite
meine schwägerin hat es auf meine empfehlung auch gekauft und ist auch sehr zufrieden!!!
ich glaub das das an der marke liegt und nicht direkt an der nummer deswegen kauf es ruhig!!!!!!

Beitrag von estherb 26.01.11 - 23:07 Uhr

Hallo Kyra,

vielen Dank erst mal. Das, das du hast, ist das umfangreichere Modell, aber das hat ganz viel, was ich für mich nicht brauche (Nachtlicht, Lieder, Gegensprechanlage, Temperaturanzeige,...) - deswegen hab ich an das einfachere gedacht.

Trotzdem danke! Ich bin auch Aventfan und denke ebenfalls, dass wahrscheinlich die Marke für sich spricht.

LG Esther

Beitrag von dany2410 26.01.11 - 22:24 Uhr

Hallo,

also wir haben das H&H und ich muss wirklich sagen ich bin sehr zufrieden,... wir haben auch 2 kinder und derzeit 2 Sender auf 1 Empfänger geschaltet und auch das funktioniert wunderbar!

wir haben auch auf eine hohe reichweite geachtet, da wir eines hatten mit dem ich nicht mal im Garten sitzen konnte. Das alles funktioniert wunderbar, ich kann es auch zu meinen Schwiegereltern (im selben Haus) geben und die Kids können ruhig in ihren betten schlafen wenn wir mal abends weggehen. (Die Kinder schlafen auch im selben Stockwerk wie meine Schwiegereltern)

lg Dany

Beitrag von estherb 26.01.11 - 23:08 Uhr

Hallo Dany,

vielen Dank. H&H, hat das noch irgendeine Nummer? Und was kostet das?

LG Esther

Beitrag von electronical 27.01.11 - 08:23 Uhr

Philips SCD 510, unschlagbar!!! Würde es immer wieder kaufen!
VErkaufe die Babyphones auch auf Arbeit und das is das meistverkaufte und für mich wie gesagt Beste, weil ichs zu Hause habe.

LG Jule

Beitrag von estherb 27.01.11 - 09:21 Uhr

Danke!

Beitrag von .-britta-. 27.01.11 - 09:00 Uhr

Moin Esther!

Also, wir sind mit dem Angelcare AC42D super zufrieden:

http://www.babyprofi.de/cgi-bin/cosmoshop/lshop.cgi?action=showdetail&artnum=angelcare_420d&source=froogle&ls=de

...hat Öko-Test-Note "sehr gut" bekommen und liegt preislich auch noch in Deinem genannten Rahmen.


LG

Britta :-)

Beitrag von estherb 27.01.11 - 09:24 Uhr

Hallo Britta,

danke, das hatte ich mir wegen der geringen Strahlung auch schon angeschaut. Aber wie sieht es mit Störgeräuschen aus? Da hatte ich irgendwo einen negativen Kommentar gelesen? Und die Reichweite?

LG Esther

Beitrag von verena294 27.01.11 - 09:49 Uhr

Hallo :-)

Also wir haben auch dieses Angelcare Babyphone und ich kann es wirklich weiterempfehlen :-)
Störgeräusche hatten wir bis heute noch keine, denn das Babyphone springt nicht gleich wegen jedem Nebengeräusch an sondern wirklich nur wenn der Zwerg meckert etc.
Hm Reichweite weiß ich jetzt keine Meterzahl ;-P Aber der Sender steht bei uns im Schlafzimmer im ersten Stock, der Empfänger im EG im Wohnzimmer... und es gibt keinerlei Probleme.
Hoffe ich konnte dir damit ein bisschen weiterhelfen?!

LG Verena

Beitrag von estherb 27.01.11 - 10:32 Uhr

Danke. Den vorherigen Ökotestsieger kannte ich nämlich von einer Freundin, der war zwar strahlungsarm, dafür brummte er aber ununterbrochen! Deshalb die Nachfrage... lg Esther

Beitrag von .-britta-. 27.01.11 - 12:08 Uhr

Also, das mit den Störgeräuschen hatten wir kurzfristig auch mal (hörte sich an, als ob man bei 'nem vorbeifahrenden LKW den Funk mithört, hihi), da hat aber ein Kanalwechsel schnell Abhilfe geschaffen.
Und ich denke mal, dass man bei 8 Kanälen auch immer einen "sauberen" findet .

Mit der Reichweite bin ich zufrieden, komme hier von der EG-Wohnung in den Keller, in den ersten Stock und bis draußen zu den Mülltonnen. Weiter muss ich auch nicht damit. ;-)
Das kann man übrigens super mit der Reichweitenkontrolle einmal austesten und diese dann (wegen der Strahlung) anschließend wieder abstellen.


LG

Britta #winke

Beitrag von estherb 27.01.11 - 12:11 Uhr

Dankeschön! Da denk ich dann mal drüber nach, ob das was für uns wäre ;-)

LG Esther

Beitrag von dani-n 27.01.11 - 09:01 Uhr

hi esther,

wir verkaufen unser babyphone von avent.

ist einmal getestet worden. da unsere wohnung hellhörig ist, brauchen wir keins.

das ist es:

http://www.cyberport.de/?DEEP=K803-309&APID=204

falls du interesse hast bitte per pn melden.

lg
daniela

Beitrag von estherb 27.01.11 - 09:26 Uhr

Hallo Daniela,

vielen Dank für das Angebot, aber das ist das, das wir früher hatten. Da kann man die Elterneinheit nicht mobil an den Gürtel stecken, und das geht zum Beispiel bei dem o.g. Modell. So was hätten wir schon gerne, weil das auf Feiern praktisch ist.

Trotzdem danke und lg, Esther

Beitrag von dani-n 27.01.11 - 11:07 Uhr

achso ;-)

glg
dani