Hilfe Sohn macht Groß und Pisi in Hose !

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von angibaby 26.01.11 - 21:48 Uhr

Hallo,

weiß jemand einen Rat für mich, oder auch zwei ! Mein Sohn der ist jetzt 3 1/2 ist eigentlich seit er ungerfähr 2 1/2 ist ohne Windeln mehr tagsüber.
Es war eigentlich ziemlich gut gegangen, aber seitdem wir im Sep. aus dem Urlaub zuhause sind, bzw. er ab Sep. im Kindergarten ist, ist es zum weglaufen !!! Sein großes Geschäft macht er entweder in die Windel morgens (wenn er noch die Windeln von Nachts dran hat) oder in die Hose !!! (lecker !!!) Jeden zureden das es eklig ist, oder schimpfen oder gut zureden bringen rein garnichts. Sooo und pisi ist wie gesagt seit sep. auch ein hin und her. Mal ein tag wo alles o.k ist, mal tagelang wo er 4-6 mal nasse hosen hat.

Also warte auf ratschläge, bzw. erfahrungen was jemand gemacht hat, oder sonstiges.
War mal am überlegen ob ich ihm wieder Windeln auch tagsüber anziehen soll, was haltet ihr davon ?

Ist es vielleicht Eifersucht (Schwester ist 18 Monate alt )

gruß

Beitrag von chaos-queen80 26.01.11 - 21:55 Uhr

JA!

Ich bin mir sicher.

Bei uns war es ähnlich. Meine Maus wurde im Sommer trocken, da war sie 2 3/4 Jahre alt. Es hat super geklappt. Da war der Bruder schon auf der Welt.

Plötzlich hat sie angefangen sich einzupieseln. Der Stinker zum Glück nicht.

Ich bin kaum mehr hinterher gekommen mit dem Waschen.

Ich hab auch teilweise geschimpft, weil meine Nerven am Ende waren. Es half nix. Ich habe dann einfach ihr eine Höschenwindel angezogen. Sie ging trotzdem auf die Toilette, aber wenn es mal daneben ging, war es nicht so schlimm und für die Tochter auch nicht. Denn sie hat sich auch geschämt dafür - dachte ich...

Seit 2 Wochen ist es super. Sie macht es ganz toll und es klappt ohne Probleme.

Die Kinderärztin hat mir übrigens dazu geraten, wieder Höschenwindeln - auch tagsüber - anzuziehen. ich habe ihr erklärt, warum ich ihr wieder Windeln anziehe.

Nicht schimpfen, das bringt nix!

ÜBrigens: Wenn ein Kind ein Geschwisterchen bekommt, ist es so, als ob der eigene Partner plötzlich mit einer Freundin da steht und sagt:

"Hallo Schatz, das ist meine neue Freundin, sie wohnt ab sofort bei uns im Haus/Wohnung und ich liebe sie genauso sehr wie ich dich liebe!"

#kratz#aha

LG #herzlich#herzlich

Beitrag von sunflower2008 27.01.11 - 07:19 Uhr

hi,

meine Kleine ist trocken seit sie 2 1/4 ist
manchmal hat sie aber auch Tage, wo sie einfach keine Zeit hat aufs Klo zu gehen
und wenn sie dann geht, ist schon die hälfte in der Hose...

Anfang Januar war es so schlimm, dass sie 2-3 mal am Tag "keine Zeit" hatte
da haben wir angefangen, immer wenn sie nicht in die Hose gemacht hat
ein fröhliches Gesicht in den Kalender zu malen.
wenn es nicht geklappt hat, malen wir ein trauriges
(haben sogar mit 2 Traurigen angefangen)
seit dem gab es dann nur noch 2 Unfälle :-)

gestern hatte sie ihr 20. fröhliches Gesicht und dafür bekommt sie eine kleine Belohnung

lg
Sunny

Beitrag von carmen7119 27.01.11 - 10:55 Uhr

Hallöchen :-)

Hier mal unsere Geschichte :-)

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=4&tid=2904457&pid=18372311

Heute ist Lasse komplett trocken.Tagsüber und nachts#ole#huepf

Wir haben ihn das ganz allein entscheiden lassen!!!!

Viel Glück#klee

Kein gesundes KInd macht mit 18 noch in die Hose:-p

LG
Carmen#winke