Skandinavische Mädchennamen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von maggirockt 26.01.11 - 22:11 Uhr

Hallo ihr LIeben,

wir wissen nun, dass wir ein Mädchen bekommen und sind auf der Suche nach skandinavischen oder eher nordischen/frisischen Vornamen.

Sie sollten schön aber nicht zu ausgefallen sein. Ich finde es immer schön wenn sie aussprechbar und leicht zu schreiben sind ohne groß nachfragen zu müssen.

Vielleicht habt ihr ein paar Vorschläge :-D. Ich würde mich jedenfalls sehr freuen.

Dankeschön#winke
Maggirockt mit Jannis (5)#herzlich und Bauchprinzessin 21+3#herzlich

Beitrag von niki1412 26.01.11 - 23:00 Uhr

Hallo!


Vielleicht

Femke
Wiebke
Solveig
Janna
Lovisa
Marit
Enna
Meike
Tarja
Aenne
Alva
Annika
Freya
Jarla
(H)Jördis
Malin
Svea
Svantje
Eske
Telse
Berit
Astrid
Birt(h)e

LG Niki mit Helena #blume und #klee 32.SSW

Beitrag von weise-hexe 26.01.11 - 23:01 Uhr

Greta, Inga, Svenja

Beitrag von jujo79 27.01.11 - 07:43 Uhr

Hallo!
Da fallen mir so ein:
Merle
Neele/a
Britta
Birte
Maren
Mailin/Malin
Smilla
Linnea
Annika
Maike
Maite
Imke
Henrike
Rieke
Alva
Lina
Matilda
Tilda
Theda
Liv
Inga
Stina
Svea
Svenja
Marit
Meret
Finja
Levke
Tjalda
Insa
Imme
Jette

Was dabei?
Grüße JUJO

Beitrag von maggirockt 27.01.11 - 09:13 Uhr

Ich danke euch :-D. Ein paar schöne sind mit dabei und auch ein paar die ich schon kenne.

Meine Favouriten sind ja Matilda oder Carlotta, nur leider mag mein Freund die beiden nicht so :-(

LG Maggirockt mit Jannis (5)#herzlich und Bauchprinzessin 21+4#herzlich

Beitrag von line81 27.01.11 - 12:43 Uhr

Ich werde kein Kind mehr bekommen, aber wenn ich einen Mädchen bekommen würde, würde es MIKKELINE #verliebt heißen.

Habe schon Matti und Mika #schein

LG Line

Beitrag von runa1978 27.01.11 - 09:42 Uhr

Huhu,

Fenja
Svea
Skadi
Ida
Freja
Isgard
Runa
Thora
Solveig

... fallen mir spontan ein :-)

Runa, mit einer entzückenden Fenja zu Hause und im Falle eines weibl. Outings hätten wir uns für Skadi entschieden. Ich finde die Bedeutungen einfach wunderbar!!!

Jetzt bekommen wir einen zweiten Jungen, und der wird Tjark genannt :-)

Beitrag von phoebe82 27.01.11 - 10:05 Uhr

Ich denke an die typischen KIndernamen der Astrid Lindgren Filme... mir gefallen unter anderem sehr

-Stina
-Malin
-Madita
-Lina
- Skrållan (Scrollan gesprochen - kann man aber auch so schreiben, da ist aber dann eine Zweitnahme angebracht, finde aber die Schreibweise Skrållan schöner)



Phoebe mit Philipp Kilian 29. SSW #verliebt

Beitrag von sonnenkind1977 27.01.11 - 12:23 Uhr

hm... sorry, aber nach dem was ich so gefunden habe, heißt Skadi "Zerstörung"...

http://www.behindthename.com/name/skath30i

trotzdem finde ich es auch einen wunderschönen Namen und würde ihn auch nehmen, wenn er zum Nachnamen passen würde ;-)

Beitrag von runa1978 27.01.11 - 14:30 Uhr

Quatsch, guckst Du hier

http://www.baby-vornamen.de/Maedchen/S/Sk/Skadi/

zerstörerisch war die guteste bestimmt auch, aber waren halt Germanen, nich?! :-)

Hach ja, unser Nachname ist skandinavisch daher würde es sooo gut passen... aber mal sehen, vielleicht legen wir uns im Alter ja mal ne Hündin zu, der wir diesen sooo schönen Namen geben können #rofl

LG, Runa mit Fenja, Thorben und Tjark (22SSW)

Beitrag von nimafe 27.01.11 - 21:27 Uhr

Hallo!

Fenja ist toll, so heißt unsere Tochter auch :-) Sprecht ihr sie mit kurzem oder lange e aus?

Gruß
nimafe

Beitrag von sizilia 27.01.11 - 11:46 Uhr

schau doch mal hier, und gib skandinavisch oder nordisch/friesisch ein; da findet sich sicher was:

http://www.firstname.de/html/index.html

Beitrag von conny3006 27.01.11 - 14:37 Uhr

Also,

mein Sohn heißt Ole, meine Tochter Luna Emilia.....mein Baby...noch unentschlossen.

Wie findest du Rieke? klingt frech...Jannika, paßt auch gut zu deinem Sohn.

Alles Gute#winke

Beitrag von maggirockt 27.01.11 - 20:53 Uhr

Jannika schwebt mir auch schon seit der Schwangerschaft mit meinem Sohn vor.
Da hab ich nämlich nen passenden Namen zu Jannis gesucht =)

Beitrag von conny3006 27.01.11 - 21:14 Uhr

Na siehste...

das ist doch ein gutes Zeichen, zusammen paßt es auch noch.
Jannike oder Jannika ist doch klasse.

Liebe Grüße

Beitrag von 2004emma 27.01.11 - 15:00 Uhr

Wie wäre es mit Jonna?