Keine Freude in Sicht........

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von holyqueen 26.01.11 - 22:14 Uhr

Hallo!
Ich bin nun fast in der 9.SSW mit unserem 4.Kind.
So direkt geplant war es nicht,aber trotzdem haben wir uns richtig gefreut!
Ich habe keine Angst das ich das nicht schaffe....
....ich weiss einfach nicht was mit mir los ist??!!!!
Ich habe noch niemanden erzählt das ich schwanger bin,weil ich einfach nicht das Bedürfnis danach habe!Bei meinen anderen 3 konnte ich es kaum erwarten die frohe Botschaft zu verkünden!:-)
Irgendwie habe ich das Gefühl,als ob ich mich schäme oder ich habe meine letzte SS noch nicht richtig verdaut!?#zitter
Unser jüngster ist 18Monate alt und war ein Frühchen und die ganze SS
war sch..........!:-(
Ich habe das 1.mal Übelkeit in einer SS,kann nix essen,habe auf nix hunger und ich bin so platt!Ich quäle mich durch den Tag und bin so wütend auf mich selber!:-(
Ich habe auch keinen Hormonkoller,kann das als SS-erfahrene Mama gut einschätzen!:-)
Es fühlt sich momentan alles so komisch an!
Nun verkaufen wir unser Haus,weil es einfach zu klein wird und suchen uns ein neues!
Irgendwie starte ich eine Reise ins Ungewisse....so fühlt sich das an!
Aber das kann doch so nicht richtig sein,oder?
Was soll ich tun?
Mein ganzer Alltag leidet darunter!Ich funktioniere nur noch!
Ging es jemanden auch mal so?
LG Yvi.......die sich so nicht kennt:-(

Beitrag von zuckerpups 26.01.11 - 22:41 Uhr

Vielleicht hast Du eine leichte Depression?

Hast Du eine Hebamme? Frag die mal um Rat. Ansonsten tu erstmal dinge, die Dir guttun, nimm Dir Zeit für Dich (und ich weiß, daß das mit 3 Kindern ein echtes Problem ist #liebdrueck), laß Dich auf Dein Kind ein und lächle einfach mal in Dich hinein, dann kommt das schon alles!

Ich hatte nach der Geburt erstmal keine #verliebtMuttergefühle#verliebt, aber das kommt. Du kennst Dein Kind noch nicht, Du startest die Reise ins Ungewisse -wie Du sagst-, du bist wahrscheinlich im Kopf noch woanders, aber nicht wieder schwanger, weil Du es grad erst noch warst mit Nr. 3

#winke Kopf hoch! Du hast noch vieeel Zeit!#ole