Einleitung / Essen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny2oo6 26.01.11 - 22:17 Uhr

Hey Mädels...

Kurze und knappe Frage....


Kann man während einer Einleitung etwas essen...????


Liebe Grüße Jenny mit Leony Cady im Bauch...

#ei ET+7 #ei

Beitrag von sternchen7778 26.01.11 - 22:22 Uhr

Hallo,

ja, kann man. Ich war nach dem ersten Einleitungsversuch (wurde morgens gegen halb neun gesetzt) sogar noch daheim, weil sich so gar nichts getan hatte. Der zweite Versuch wurde dann nachmittags gestartet. Weil danach die Wehen langsam los gingen, durfte ich nicht mehr weg, aber essen hätte ich noch immer gedurft, wenn ich gewollt hätte.

LG und alles Gute, #stern

Beitrag von wattewolke7 26.01.11 - 22:22 Uhr

Hi Jenny,

ich kann zwar nur für meine Einleitung sprechen, aber währenddessen durfte ich nichts essen, nur Flüssigkeit nach Bedarf - Wasser, Sprudel.

LG,
Watte

Beitrag von tonip34 26.01.11 - 22:22 Uhr

Ich denke schon , das kann ja Stunden dauern....also ich habe morgen meine Einleitung und werde essen :-)

lg toni

Beitrag von labellavita 26.01.11 - 22:41 Uhr

Ich hab erst gefrühstückt, dann ging es in den Kreissaal und da ich das Frühstück nicht ganz so schnell essen konnte haben sie es mir dann in den Kreissaal gebracht, Mittagessen hat mein Freund dann gegessen da ich dann mitten drin war...
also normalerweise darfst du ganz normal essen und trinken