Clomifen--Wem hats geholfen???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von rehchen011 26.01.11 - 23:12 Uhr

wollt einfach mal wissen wem es geholfen hat schwanger zu werden und wie lange es gedauert hat?
meine fa hat mir zu clomifen geraten da mein hormonhaushalt etwas ungleichmässig wäre...und da es dadurch bei mir kein eisprung gibt....
wer hat das gleiche problem....und was hat euch geholfen???

liebe grüsse und danke im vorraus
rehchen011#verliebt

Beitrag von rotes-berlin 27.01.11 - 07:32 Uhr

Ich davon damals leider nur Zysten und noch mehr Probleme bekommen. Aber bei manchen hilft es auch.

Benutz mal die Suchfunktion hier im Forum, da kommt etliches.

Beitrag von biggi02 27.01.11 - 08:28 Uhr

Guten Morgen,

ich hatte nach der Geburt meines Sohnes elendlange Zyklen und mein ES war immer sehr spät.
Im 1. Clomizyklus hatte es sich sofort gebessert und im 2. Clomizyklus bin ich schwanger geworden.

LG und alles Gute,
Biggi mit Kids und Ü-#ei 17. SSW

Beitrag von flocke0878 27.01.11 - 09:33 Uhr

Hi Rehchen011!

Ich nehme Clomi nun im 4ten Zyklus und schwanger bin ich leider noch nicht :-(.
Ich ärgere mich grad jeden Monat darüber dass ich mich von den Nebenwirkungen so irreführen lasse :-[:-[
Es hat auf alle Fälle meinen Zyklus von 38 - 45 Tagen auf 30-34 Tagen reduziert #pro

liebe Grüße Flocke

Beitrag von 3susisonne 27.01.11 - 10:06 Uhr

Am Anfang dachte ich, jetzt wird es klappen und dann 1. clomi zk nix, 2.clomi zk nix, 3. clomi zk nix und nun im 4. muss ich warten habe morgen nmt !

bei manchen klappt es gleich, bei manchen erst später...ich gebe die hoffnung leider schon auf...

drücke dir feste die daumen !

lg susi

Beitrag von catangel333 27.01.11 - 12:37 Uhr

Hallo Ihr lieben,

ich habe jetzt ca.8/9 Clomizyklen hinter mir. Leider alle ohne Erfolg.
Muss jetzt auch erstmal 4 Monate damit pausieren.
Bin jetzt im 22 ÜZ.

Drück euch allen die Daumen , dass es bald klappt.

LG

Beitrag von paigie 27.01.11 - 14:50 Uhr

Hallo,
ich bin jetzt im 2. Clomi Zyklus und meine Zyklen waren vorbildlich.
Zuvor hatte ich Zyklen von bis zu 52 tagen, ohne ES.
Seit ich Clomi nehme war der Es an Tag 19 und jetzt an Tag 15.
Im ersten Zyklus hats nicht geklappt. Und nun muss ich noch eine Woche warten um zu sehen wies diesen Zyklus ausschaut.
Aber auf alle Fälle habe ich mit Clomi nun endlich wieder einen vorbildlichen ES und darüber freue ich mich.
:-) Viel Glück!

Beitrag von rehchen011 30.01.11 - 17:02 Uhr

dankeschön....fürs mut machen.....

liebe grüsse rehchen

viel glück dir noch damit es bald klappt.....