frage zur lihnsteuerkarte und kind

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie Elterngeld, Elternzeit und Kindergeld, der Wiedereinstieg in den Beruf oder Aus- und Fortbildung sind hier richtig.

Beitrag von olrece 27.01.11 - 06:22 Uhr

hallo,

ich wollte mal nachfragen wie es bei unverheirateten ist, wenn der kindsvater eine vaterschaftsanerkennung unterschreibt - darf das kind dann auf seine lohnsteuerkarte, oder geht das nicht?

mein mann verdient einfach mehr und daher würde es sich für uns mehr lohnen das kind eher auf seiner lohnsteuerkarte aufzunehmen. aber sind uns nicht sicher ob das überhaupt geht. haben schon versucht im net zu schauen,finden darüber aber nichts.

würde mich um eure antworten freuen und bedanke mich schon mal im voraus

lg,olrece ( 31 ssw )

Beitrag von hoja13 27.01.11 - 08:14 Uhr

Hallo!!

Soweit ich das noch weiss....Du kannst ihm deinen Freibetrag übertragen...

...Ruf doch einfach mal beim Finanzamt an, die wissen sicher was du da machen musst....

LG Kerstin

Beitrag von nebula 27.01.11 - 08:40 Uhr

Nein, bei jedem steht ein halbes Kind. Hatten das Thema nämlich auf der Gemeinde erfragt. Das Kind kann nur voll bei einem stehen, wenn verheiratet.

Beitrag von king.with.deckchair 27.01.11 - 09:25 Uhr

0.5 heißt nicht: "Halbes Kind".

Beitrag von nebula 27.01.11 - 11:49 Uhr

Mag sein, so nannte die Dame das aber. (:

Beitrag von king.with.deckchair 27.01.11 - 09:28 Uhr

Nachtrag: Nach deiner Logik (die einem landläufigen Irrtum folgt) müsste mein Sohn dann nämlich "zwei Kinder" sein, denn mein Mann, ich, der Vater meines Sohnes und dessen Ehefrau, wir alle haben 0.5 Kind auf der Karte.

Beitrag von hauke-haien 27.01.11 - 11:14 Uhr

Aber nur weil alle St-Kl. IV haben. Sowas lernt man nämlich bei Urbia ;-)